Noch Liebe?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von maxmama.3009 01.03.10 - 22:06 Uhr

Was meint ihr?
Warum regt man sich über den Partner so auf wenn man ihn nicht mehr lieben würde?

Beitrag von schwarzesetwas 01.03.10 - 22:54 Uhr

Irgenwas fehlt in Deinem Satz...
Vielleicht ein 'als' und ein Komma davor?

Schwer zu sagen.
Können tausende Sachen sein.
Tausende Sachen, die nicht zusammen passen, tausende die nur zusammen passend sind.

Ich finds nicht schlimm sich mal über den Partner zu ärgern. Ganz im Gegenteil.
Eine braune Suppe die jeden Tag gleich ist, das fände ich schlimm!

Hochs und Tiefs gehören einfach dazu und gehören auch genossen bzw. ausgelöffelt.

Ach ja: Wo noch Emotionen sind, fliegen nunmal Funken. :-)


Beitrag von Deutsch/Frau:Frau/deutsch 02.03.10 - 01:55 Uhr

Kannst du dich etwas verständlicher ausdrücken?

Man kann sich über einen Mann aufregen 1. wenn man ihn liebt und 2. wenn man ihn nicht liebt.
Was ist deine Frage?

Beitrag von maxmama.3009 02.03.10 - 07:07 Uhr

ich leibe meinen mann sehr und deswegen regt mich das alles so sehr auf wie er sich zur zeit verhält, seitdem er seinen egotripp bekommen hat aber ich weiß das er sich über mich auch aufregt und denke mal emotional noch etwas empfindet, sonst würde man doch sagen " ach du bist mir scheiss egal" und geht

Beitrag von ttr 02.03.10 - 07:22 Uhr

aus gewohnheit....man hat sich vorher ja auch über ihn aufgeregt und den fehler gemacht, ihn teil seines lebens werden zu lassen...das vergeht .....