Frage zur taufe...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetangel1983 01.03.10 - 22:53 Uhr

Haben am 4.04 Laras taufe- also genau an Ostersonntag. die Kirche beginnt um 15.30Uhr
Danach wolen wir bei uns zuhause "feiern"

So nun das "Problem"
Es gibt dann kaffe und kuchen, für abends wollte ich ein Buffett anbieten, allerdings müssen meine eltern und meine tante schon früher fahren, haben noch 80km fahrt vor sich)

Wir wollen dann nur Kaffee und Kuchen abieten und ein paar knabbereien.

Nun meine frage- macht man das so? oder muss ich wirklich noch für abends warmes/kaltes buffeet anbieten?

Wie habt ihr das denn gemacht? erzählt doch mal und wie würdet ihr reagieren wenn ihr auf taufe eingeladen seid und "nur" kaffee und kuchen bekommt?

hab so angst das unsere Gäste (die schon anspruchsvoll sind) da penibel drauf reagieren... #zitter

Beitrag von xmoonlightx 01.03.10 - 22:59 Uhr

Gäste die schon anspruchsvoll sind??
Nun, wissen die denn welche Arbeit es ist mit nem Baby ein Fest auszurichten? Ich würde mir also darum mal keine Sorgen machen, wems nicht passt , dann halt nicht.

Unsere Tochter wird Sonntag getauft, Kirche ist um 15:00 Uhr, danach Kaffee und Kuchen dann alle ab nach Hause. Mia geht abends wie gewohnt ins Bett. Und ich will auch keine riesen Feier machen, ich finde Kaffee reicht vollkommen aus.

Mach dir nicht so viele Gedanken.
Wenn du willst mach deine Knabbereien noch dazu, was auch nicht zwingend sein muss.
Es geht ausschließlich ums Kind an dem Tag , nicht um die Gäste die verlangen verköstigt zu werden, nöö nöö ;-)

LG Sara

Beitrag von regengucker 01.03.10 - 23:01 Uhr

Hallo,

wir hatten getsren Taufe, die allerdings morgend war.
Wir waren danach mit den Großeltern und Paten zum Mittagessen weg und Kaffee gab es bei uns zu hause.

Alle anderen, die noch gratulieren möchten sind für nächsten Sonntag zum Kaffee eingeladen, weil wir es platzmäßig nicht in eins hinbekommen.

Bei Freunden von uns war es auch so, dass alle "anderen" zwar mit in die Kirche konnten, dann aber erst zum Kaffee, also nach dem Essen wieder dazu kamen.

LG
Regengucker

Beitrag von niki1412 01.03.10 - 23:02 Uhr

Hi!

Wir taufen auch am 4.4. :-)
Allerdings beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr und die Taufe findet dann im Anschluss statt. Danach gehen wir mit der Familie ins Restaurant Mittag essen.
Ich finde Kaffee und Kuchen absolut ausreichend. Mehr würde ICH auch nicht erwarten. Wenn sowieso schon einige Gäste eher aufbrechen müssen... lohnt es sich dann überhaupt auch noch ein Büffett anzubieten? Und was wäre sonst alternativ mit ein paar Schnitten, Dips, Baguette, Käseplatte und Salaten!? Liesse sich doch gut vorbereiten... warmes Essen braucht es meiner Meinung nach nicht. Man hat doch gerade erst die dicke Torte gegessen #mampf

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von melle_20 02.03.10 - 06:25 Uhr

Morgen....

Also wir haben taufe am 1.8. mittags um 14uhr...

So da wir vorher wohl kaum Lust haben werden zu kochen, gehen wir nach der Kirche mit allen kaffee trinken und um 17:30h ca wirds dann was warmes geben...

Wir haben auch 4 stück dabei die knappe 100km fahren müssen aber soll ich ganz offen sein??? Das ist mir wurschd, wer zum essen nicht mehr da ist hat pech...Sie wissen wie lange sie brauchen um her zu fahren bzw heim zu fahren...

Wir haben uns für diese Variante entschieden, weil wir eine Omi mit 90 dabei haben und die braucht genauso wie ein baby ihre festen zeiten...

Bei der grossen haben wir zuhause gefeiert mit Kaffee und kuchen und abends also so gegen 17h gabs 2 oder 3 kalte platten un dgut wars...

Ich muss sagen wir waren jetzt auf 3 taufen und wie ja schon gesat wurde weiss jeder wie es mit einem kleinen kind ist wenn man zuhause feiert..da reicht Kaffee und kuchen voll kommen...

Ach ja wir machen es nur auswärts weil wir 2 grosse family´s dabei haben in der verwandtschaft einmal mit 4 kindern und einemal mit 5 und das bekomme ich auch nicht unter du die beiden sind eben auch Paten zum kleinen :)

Mach dich nich verrückt wems nicht passt, der maurer hat beim Häusele bauen ja ein Loch gelassen und da wurde dann eine Türe daraus, so denke ich...

LG

Beitrag von kleinerkaefer 02.03.10 - 09:00 Uhr

Hallo Mell,

unsere Helene wird auch am 01. August 2010 um 14.00 Uhr getauft - wir werden auch an Euch denken #sonne

Liebe Grüße Nadine

Beitrag von melle_20 02.03.10 - 09:22 Uhr

Hehe auch ein sommer tauf kind :)

freuen uns schon riessig auf den tag :)

lg melanie

Beitrag von phifa2003 02.03.10 - 07:52 Uhr

hi, wir haben bei unseren taufen auch kaffee und kuchen gemacht und später gab es eine gulaschsuppe mit brötchen. die suppe konnte ich abends vorbereiten und so war es nicht stressig, allerdings habe ich keinen kuchen gebacken.
lg u schöne taufe

Beitrag von nichtsfunktioniert 02.03.10 - 08:46 Uhr

Mmmhhh die Kirche ist ja schon recht spät. Ich würde davor evtl einen Sektempfang bei euch zuhause machen und ihr werden ja bestimmt nicht vor 17 Uhr zuhause sein oder? Dann würde ich Kaffee und Kuchen komplett weg lassen und gleich mit dem Buffet anfangen.

Wir haben fast den gleichen Fall. 16 Uhr Kirche... Und ich habe es so gehandhabt... Sektempfan um 15 Uhr bei uns zuhause. Dann laufen wir gemeinsam zur Kirche. "Taufe" dann gemeinsam zu mir nach Hause wer mag Kaffe und Kuchen und ich bereite schonmal das Abendessen vor, das es ca um 18 Uhr gibt. Und bei uns ist es üblich, dass danach noch Kuchen gegessen wird. Meine Familie fährt dann anschließend denke mal um 20 Uhr noch 350 km nach Hause. Also wegen 80 km würde ich da keine Hektik machen

Lg Sandra

Beitrag von kleinerkaefer 02.03.10 - 09:09 Uhr

Hallo Du,

es gibt kein "Das muss so sein" bei einer Taufe....

Ich finde auch, dass Kuchen und Kaffee völlig okay sind. Wenn du meinst, kannst du ja noch ein paar Schnittchen, Käsehäppchen ect. machen oder bringen lassen.

Dann haben alle etwas davon: Die Süßen und die Herzhaften...

Kaffee, noch ein paar andere Getränke fertig....

Ist es nicht eigentlich die Taufe an sich, die an diesem Tag das schönste sein sollte #kratz

Ich denke schon...

Ganz liebe Grüße Nadine mit Helene #verliebt, die am 01. August 2010 getauft wird #verliebt