Kündigung während Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von davies 01.03.10 - 23:15 Uhr

Hallo,

bin noch in der Elternzeit und habe ein neues Jobangebot. Ist es besser, wenn ich bei meinem alten AG kündige, oder wenn wir wir eine Aufhebungsvertrag vereinbaren?

Vielen Dank für ein paar Tipps.

#herzlich

Beitrag von janavita 02.03.10 - 13:21 Uhr

Hi...

wenn Du selber kündigen willst - dann muss die Kündigung mit einer Frist von 3 Monaten vor Ende der Elternzeit beim Arbeitgeber eingehen.

Bei einem Aufhebungsvertrag und bei Eigenkündigung wird im Falle der Kündigung in der Probezeit (neue Stellte) eine Sperre beim Arbeitsamt geben.

Gruß

Beitrag von davies 02.03.10 - 13:30 Uhr

Was bedeutet Sperre beim Arbeitsamt?

Beitrag von davies 02.03.10 - 13:34 Uhr

Ich habe mit meinem alten AG gesprochen, ich werde den neuen Job zum 15.04. antreten, den alten Job zum 14.04. kündigen, meine alte Firma legt mir keine Steine in den Weg.

Beitrag von janavita 02.03.10 - 14:39 Uhr

keine leistungen (ALGI) bis zu 3 monaten