Ich hätte gerne

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Kitty Cat 02.03.10 - 00:01 Uhr

ein drittes Kind aber immerwieder kommen die gleichen Vorwürfe von mir sleber das wir uns ein drittes nicht leisten können.
Wir müssen jetzt schon umziehen das jedes Kind sein Zimmer hat da es ein großer Altersunterschied ist und auch wegen Arbeit wäre ein drittes jetzt nicht passend.

Mädels das past hier nicht rein aber hier fühle ich mich verstanden.

Warum muß man sich immer sociele Gedanken machen, warum kann man nicht einfach ein Kind bekommen und es läuft alles bestens.
Wir kaufen jetzt schon alles nur für die Kinder und zahlen ordentlich unsere Rechnungen, so bleibt uns nicht viel übrig zu Leben aber wir leben.

Ich hätte gern ein weiteres Kind aber ich denke das ist jetzt nich passend #schmoll aber wann ist es passend , wir werden nicht Jünger ;-) versteht Ihr was ich meine?

Sorry wenn es hier nicht reinpast aber wo sollte ich das sonst loswerden #schmoll

Beitrag von geht mir genauso 02.03.10 - 08:10 Uhr

Hallo,

darf ich fragen wie alt du bist und wie alt deine Kinder sind?
Weil du sagst, wegen dem großen Altersunterschied, brauch jedes Kind, sein eigenes Zimmer.

Ich bin 32.Jahre und mein Kind ist fast 8.Jahre.

Mein Mann und ich, wünschen uns beide noch ein Kind.
Wir fühlen uns jetzt auch recht bereit dazu.
Aber es kommen immer wieder die Zweifel....

Klappt es Finanziell?
Wir kommen zwar aus, aber große Sprünge, können wir uns nicht leisten.
Dann die Frage, was ist wenn mein Mann Arbeitslos wird?
Das wird dann vorne und hinten nicht reichen.

Bei mir kommen die Zweifel immer wieder dazu, ob ich es gesundheitlich schaffe...
Ich leide unter einer Angst- und Panikstörung.

Wiederrum, ist der Wunsch im Herzen soooo groß.
Wir wollten nie ein Einzelkind haben.

Aber immer wieder die Frage, passt es?

Wieso ist das soooo schwer einfach eine Familie zu haben, wo man denkt nun sind wir wirklich komplett...

Beitrag von Kitty Cat 02.03.10 - 09:37 Uhr

Ich bin 30 Jahre und meine Kinder sind 9 Jahre und 2 Jahre.

Das wäre dann bei Euch auch ein großer Unterschied.

Ich sage immer der richtige Zeitpunkt kommt nie aber es kommt doch immer was anderes dazu.

Beitrag von engelchen-158 03.03.10 - 22:17 Uhr

Hallo bei mir ist es ähnlich. Bin auch 30 Jahre und habe 2 Kinder. Die Grosse wird 8 Jahre und die Kleine ist 4 Monate.

Wir überlegen auch wegen Baby Nr. 3 nur nicht sofort. Vielleicht so in 1-2 Jahren aber diese Gedanken hab ich auch. Schafft man das finanziell... und man wird ja auch nicht jünger???? Klar, man macht sich oft viel zu viel nen Kopf aber der Verstand funkt da auch immer noch mit rein... wenns nach dem Herzen gehen würde...

Alles liebe für dich/euch und ihr werdet die richtige Entscheidung treffen... sogar mit 35 ist man noch nicht zu alt für ein Baby!!! Also keinen Stress machen :-)

Lene