würdet ihr zum Arzt gehen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bienchen23w 02.03.10 - 04:19 Uhr

Hallo zusammen,


meine Tochter hats mal wieder erwischt, so heftig das sie seit 1 Uhr wach ist und ich erst gar nicht geschlafen habe. Sie hustet so stark das sie sich übergeben muss :-(
Ich würde gerne zum Arzt, aber ich habe Angst das ich mein Kind, bei meinem dauernden zum Arzt rennen erst recht empfindlich mache, denn jedes mal wenn sie Husten hat, sind wir beim Arzt, da sie letztes Jahr ne Lungenentzündung hatte nur mit Husten.
Was meint ihr??

lg das müde bienchen #gaehn und Alina die gerade wieder versucht bisschen zu schlafen

Beitrag von schnubbi83 02.03.10 - 06:45 Uhr

Morgen

Ihr Armen :(

Also auf Grund der Vorgeschichte von deiner Maus, würde ich persönlich zum Arzt gehen!!

Mit großer wahrscheinlichkeit ist es "nur" ein Husten aber lass doch alles schlechtere ausschließen, dann bist du beruhigter:-)
Man leidet ja so fürchterlich mit den Kleinen mit#zitter

LG und gute Besserung

Schnubbi83

Beitrag von bienchen23w 02.03.10 - 07:31 Uhr

echt schlimm das stimmt :-( und durch meinen Schlafmangel, bin ich auch noch gereizt :-(

Beitrag von mineos 02.03.10 - 06:45 Uhr

Guten Morgen,

hast du denn noch was gegen den Husten zuhause? Ich würde wohl bei der Kinderärztin anrufen und ihr schildern was los ist und sie fragen, sie sagt dann eh meistens, wir sollen rein kommen. Ich glaube nicht, dass sie dadurch empfindlicher wird, dein Kind wird sicher nicht robuster, wenn sie eine verschleppte Lungenentzündung bekommt #kratz

Spätestens wenn sie Fieber bekommt lass ich das mal abchecken. Ich fühle mich dann immer sicherer.

LG und gute Besserung!

Beitrag von bienchen23w 02.03.10 - 07:31 Uhr

ja habe ich zwar, aber sie bricht alles wieder aus, da muss mehr sein als " nur" Husten

lg

Beitrag von sphinx0000000000 02.03.10 - 07:12 Uhr

hallo bienchen,

erst einmal gute besserung für die kleine.

geh ruhig zum arzt. meiner sagt immer: mit husten ist bei kleinen kindern nicht zu spaßen. und da hat er sicher nicht unrecht, zumal er selbst 4 kinder hat.

wenigstens abhören, ob die lungen frei sind. das schadet nie und beruhigt dich etwas.

wenn ihr schon einmal eine lungenentzündung hattet, ist es ohnehin ratsamer, da etwas vorsichtiger zu sein.

lg und versuche, dich später noch hinzulegen.

sphinx.

Beitrag von bienchen23w 02.03.10 - 07:33 Uhr

danke :-)

das mit dem Hinlegen, glaube ich nicht das es klappt, die Kleine ist natürlich zickig ohne Ende, ich dementsprechend auch, sie will nicht schlafen also kann ich auch nicht schlafen :-( will sie so nicht unebedingt durch die Gegend zu nem Babysitter schleifen :-(
is ja auch mal was so lange wach zu sein ;-)

lg

Beitrag von nuckelspucker 02.03.10 - 08:14 Uhr

hey,

ich geh bei husten immer zum doc und lass niclas abhören. ne lungenentzündung kann so schnell kommen.

lg und gute besserung

claudia

Beitrag von bienchen23w 02.03.10 - 11:50 Uhr

danke waren auch gerade da, Lunge ist frei :-)