Frage wg Streichen....Kinderzimmer....

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von xysunfloweryx 02.03.10 - 07:56 Uhr

Hi und guten Morgen,

kann mir jmd folgende Fragen beantw.:

Ich möchte das Kizi im Meeresoptik malern...(bislang ist die Wand lila v. Vorgänger) wenn ich jetzt den Hintergrund blau male (geht das direkt, oder erst weiss und dann blau?) , bekomme ich m. normaler Farbe die Fische und Co drauf, dass es deckt oder muss ich spez. Farben nehmen oder die Fische selbst erst wieder weiss nachmalen und nachträgl. ausmalen?
Wäre dankbar f Eure Hilfe, wie man es am besten und schnellsten ;) macht.

LG und danke

Beitrag von nightwitch 02.03.10 - 08:41 Uhr

Hallo,

da lila eine kräftige Farbe ist, würde ich dazu tendieren, erst die kompette Wand zu weißen.

Danach die Fische auf- und ausmalen, dann erst den Rest blau machen.

Sonst hast du doppelt und dreifach Arbeit.

Es reichen normale Farben aus dem Baumarkt/Fachhandel.

Gruß
Sandra

Beitrag von xysunfloweryx 02.03.10 - 13:30 Uhr

hab ich ned doppelt arbeit, wenn ich das blau nachträglich male? heißt, ich muss doch viel vorsichtiger sein und viel mehr konturen beachten, als wenn ich auf das blau malen würde?

Beitrag von muffin357 02.03.10 - 11:20 Uhr

hi,

ich würd erst weiss, dann blau und dann mit acrylfarbe oder volltonfarben aus dem baumarkt die fische drauf, -- die deckt auch auf dunklen farben super...

lg
tanja

Beitrag von xysunfloweryx 02.03.10 - 13:31 Uhr

ist das ned zuviel f die tapete? wg dem vielen streichen, mein ich..die wurde ja sicher auch vorher schon gestrichen...
oder meinst du, es wäre besser, einfach ne blaue tapete drüberkleben und die bemalen?

Beitrag von muffin357 02.03.10 - 16:09 Uhr

hi --

es stimmt schon, -- aber ich krieg mindestens einmal im jahr nen streichfimmel im esszimmer oder wohnzimmer und so 4-5mal überstreichen halten die tapenten locker aus ...

die im esszimmer hat beim 5.mal die grätsche gemacht, -- also die nähte haben sich etwas angehoben aber selbst die konnte man nochmal gut wieder rankleben ---

beim nächsten umstreichen wird halt mal tapeziert... --

lg
tanja

Beitrag von fibii 02.03.10 - 12:01 Uhr

Hallo,
also ich kann nur sagen, dass man entweder erst weiss und dann bunt oder ganz dick die andere Farbe streichen sollte. Ich habe auch Alpine Farbe genommen weil sie einfach eine tolle Deckkraft hat. In meiner alten Wohnung hatte ich eine dunkelrote Wand (wirklich dunkelrot) und ich habe sie mit einmal streichen weiss bekommen und ich habe mich schon tagelang streichen sehen. In meinem jetzigen Kinderzimmer war oben ein schwarzer Balken, den habe ich erst weiss gestrichen und dann erst den blauen Himmel gemalt, klappte auch super.
Meine Küche war grün (eklig) und die habe ich jetzt lila gestrichen, auch mit Alpina und das ging direkt beim ersten Mal...

Viel Spaß beim Streichen ;)
Fibii

Beitrag von xysunfloweryx 02.03.10 - 13:32 Uhr

du meinst damit direkt das blau auf das lila und dann dick?