Nachmittagsbrei: Wie macht ihr das mit dem Obst?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ninideluxe86 02.03.10 - 08:04 Uhr

Hallo zusammen,

ich wollte jetzt für meine Tochter auch den Nachmittagsbrei selber machen. Jetzt stellt sich mir nur die Frage: Meine Tochter ist noch zahnlos. Also ist die Variante mit Apfelstückchen tabu. Wie bereitet ihr das Obst zu?
Reibt ihr die Apfelstückchen klein? Ich habe auch schon gedacht, dass ich die Stückchen vllt. auch noch dünsten könnte, damit der Brei milder wäre.

Ich wäre über eine Menge Antworten erfreut.

GLG ninideluxe86 mit Jana Beate (7 Monate)#verliebt

Beitrag von nuckelspucker 02.03.10 - 08:08 Uhr

huhu,

wir haben im herbst massenweise apfel- und birnenmus gemacht. das kommt nun beim obstbrei zum einsatz.

lg claudia

Beitrag von glueckskleechen 02.03.10 - 09:32 Uhr

Meine Tochter verschluckt sich trotz 4 Zähnen am Apfel....wollt ich nur mal sagen ;-)

ich reibe ihr meist den Apfel und quetsch eine Banane rein. oder eine Birne,...
Apfel gerieben und sofort gefüttert,stopft auch nicht.

ich geb das Obst roh.

LG #klee

Beitrag von ninideluxe86 02.03.10 - 09:33 Uhr

Danke. Werde dann die Haferflocken fertig machen und dann das Obst reiben.#danke

Beitrag von hej-da 02.03.10 - 14:22 Uhr

Hallo!

Der Sohn einer Bekannten ißt den Apfel ohne Zähne! Sie hat ihm den beim ersten mal nur zum lutschen gegeben, aber er hat den so weggemampft#schock
Mein Wurm konnte Obst auch ohne Zähne essen. Birnen und Bananen sind dafür super, weil sie so weich sind, dass sie am Gaumen zerdrückt werden können. Außer hält er sein Essen viiiieeeeel lieber selbst.
Ansonsten habe ich Birnen und Äpfel gekocht und eingefroren.

LG