Ergebnis Bluttest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honey013 02.03.10 - 08:18 Uhr

So...anruf bei meiner FÄ erledigt.Und ber Bluttest ist negativ...#schmoll
Nun werden alle Werte ins labor geschickt um zu checken ob mit den Hormonen alles ok ist.verstehs gard überhaupt nicht.ich red mir das doch alles nicht ein.
Bin so traurig.....:-(

Beitrag von 2engelchen6 02.03.10 - 08:20 Uhr

das tut mir leid für dich!!! warst du dir sooo sicher??
kann mir denken wie traurig du bist!
tröste aus der ferne!!! kopf hoch und viel glück!!!

Beitrag von cassim 02.03.10 - 08:21 Uhr

hallochen.
wie lange bist du über NMT? was hast du denn für "nebenwirkungen".
hast du schon mal pos. getestet. ist ein ZB vorhanden.
lg sandra

Beitrag von honey013 02.03.10 - 08:31 Uhr

Bin jetzt bei NMT+5. Pos. getestet hatte ich noch nicht.Aber meine Zyklen waren immer regelmäßig (34 ZT).haben auch nicht Tage ausgerechnet,tempi gemessen und nix.Haben das beide wirklich immer ganz locker gesehen und dann mit einmal krieg ich am NMT stakres ziehen im Unterleib und im Rücken,empfindliche Brustwarzen (aber alles völlig anders als vor der Mens sonst),Übelkeit und Schwindelgefühl morgens.Mens ist bis heute nicht da und mein Unterleib ist immer noch etwas verhärtet und überall drückt und zwickt es.

Beitrag von cassim 02.03.10 - 08:34 Uhr

ach mensch das ist ja echt blöd.
schade das du kein ZB zum vergleiche hast.
hat sich dein eisprung diesmal einfach verschoben. vielleicht. damit auch der NMT.
ich habe auch immer 28 tage rythmus und der letzte war auch so komisch. habe nur 4 tage SB gehabt und sonst nix. das hatte ich noch nie.
alle test auch negativ.
wir sind eben keine maschienen.
lg sandra

Beitrag von honey013 02.03.10 - 08:43 Uhr

hmmm...versteh eben einfach die Beschwerden nicht.Wäre ich jetzt einfach nur drüber gewesen ohne irgendwelche zipperlein hätte ich auch einfach angenommen,dass sich alles ein wenig verschoben hat,aber so....
Naja,jetzt kann ich nur hoffen,dass sie den grund finden und ich dann wenigstens bald meine mens kriege.

Lg

Beitrag von bluemel77 02.03.10 - 08:57 Uhr

Ach son Mist! Hab dir seit gestern die Daumen gedrückt! Da bin ich mal gespannt was bei den Ergebnissen bei rum kommt! Habe heute nochmal Test gemacht wieder negativ Mens zwar auch noch nicht da (ZT35) aber ich glaubs jetzt das ich nicht schwanger bin und sich mein Zyklus einfach verschoben hat!

Beitrag von shanila 02.03.10 - 08:58 Uhr

#liebdrueck