Blöde Halsschmerzen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dine-83 02.03.10 - 08:23 Uhr

...was kann ich tun damit das besser wird?

Medis soll man ja nicht wirklich nehmen...:-(

Wer weiß Rat?

Hilfeeeeeee!!!

LG und schonmal #danke für die Antworten

Beitrag von fisch83 02.03.10 - 08:27 Uhr

hallo!

das hatte ich auch. Bin in die Apotheke und hab mir Halslutschtabletten die für Schwangere geeignet sind geben lassen. Die schmecken zwar wie abgekaute Schuhsohlen aber sind fürs Baby ganz unbedenklich.

Frag in der Apotheke nach "Ipalat"

Beitrag von dine-83 02.03.10 - 08:32 Uhr

Erstmal danke für die schnelle Antwort:-D

Ja die hatte ich auch schon in betracht gezogen aber der Doc meinte gestern ich sollte die nicht nehmen weil da ja auch Primel-Extrakt drin ist oder so...
Der hat auch nur was von Tee gesagt, den hab ich aber gestern in der Hektig vergessen:-[

Naja, werde mich gleich mal auf den weg machen...

Danke

Beitrag von fisch83 02.03.10 - 08:36 Uhr

Was ist denn an Primelextrackt drann, das du das nicht nehmen sollst?

Beitrag von dine-83 02.03.10 - 08:40 Uhr

Tja das hab ich mich dann auch gefragt#kratz

Er meinte pflanzlich ist auch nicht gleich immer gut für Schwangere...hatte extra nochmal im Pc geschaut aber da war das Zeug nicht mehr drin( also ohne Beipackzettel) und dann kam er mir mit Tee...

Ich werd gleich einfach mal in der Apo fragen, die werden ein bissel mehr Ahnung haben denke ich;-)

Beitrag von liv79 02.03.10 - 09:14 Uhr

Mit Salbeitee gurgeln, mit Salzwasser gurgeln (auch wenn das echt eklig ist).
Hilft sehr gut!

Emser Pastillen sind auch ok, und viel trinken und den Hals warmhalten.

Kuriere gerade meine dritte Erkältung in 2 Monaten aus und hab da so langsam Erfahrung mit :-[

Beitrag von dine-83 02.03.10 - 09:28 Uhr

Danke!!!

Hab auch grad mit Tee gegurgelt;-)
Salzwasser ist mir neu, kenne ich nur für ne Nasendusche( übrigens auch sehr zu empfehlen obwohl bissel ekelig)

Werd mir dann auch gleich noch was zum lutschen holen.

Gute Beserung #blume

Beitrag von laboe 02.03.10 - 10:47 Uhr

Man darf auch Lemocin Lutschtabletten nehmen und mit Hexoral gurgeln. Beides hilft seeeehr gut. Hab mich vorher nochmal bei HNO und Gyn abgesichert. Man darf also schon einiges. Man sollte nur nicht zu oft und viel davon nehmen. Mit Kamillentee gurgeln hilft auch. Viiiiel trinken und ausruhen.

Gute Besserung!

laboe