Wie ist das mit der Vorhaut?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katy00 02.03.10 - 08:33 Uhr

Muss man bei einem Jungen zwischendurch die Vorhaut etwas zurückziehen beim sauber machen oder so?

Habe es bisher nie gemacht und auch nie Probleme gehabt, gestern sagte meine Schwiegermutter das man es ab und an mal machen sollte, wegen Vorhautverengeung etc.

Habt ihr Erfahrungen???
lg Katy00

Beitrag von lenimelina 02.03.10 - 09:11 Uhr

Nein,bloß nicht!!
Unser Sohn ist 5 J und der Kinderarzt meinte, jetzt könne man langsam mal gucken beim Baden, ob sich die Vorhaut bewegen läßt oder nicht.Bei einer Verengung wird meist erst mit 6-7 Jahren operativ etwas gemacht.
Laß lieber die Finger davon, bevor sich da nachher etwas entzündet!!

LG
Melina

Beitrag von katjafloh 02.03.10 - 09:59 Uhr

Unser KiA hat da immer bei jeder U-Untersuchung mit draufgeschaut. So mit 3 Jahren hat er gesagt, das Jannik eine leichte Verengung hat und hat uns eine Salbe mitgegeben. Die mußten wir dann immer nach dem Baden auf den Hautring um die Eichel auftragen. So mit 5 Jahren war dann alles okay.

Lg Katja