Wie verhalten bei nicht erhaltenen Paket??

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von huckpuck 02.03.10 - 08:42 Uhr

Naja, meine Frage steht ja schon oben,
habe Sachen gekauft für über 100 Euro und sie kommen nicht an, wobei ich denke sie wurden halt nicht versand.
Das ganze ist jetzt 4 Wochen her. Habe am 6.2. bezahlt.
Wäre scgön eure Meinungen zu hören.
Grüße HP

Beitrag von coki01 02.03.10 - 08:43 Uhr

ganz ehrlich..wie kann man denn hier für 100€ einkaufne ohne irgdenwelche sicherheiten???? das bei den vielen schwarzen schaafen die hier rumlaufen nene

anzeigen!!!!!!!!!!!

Beitrag von lula222 02.03.10 - 08:46 Uhr

...anzeigen führt zu nichts und lohnt sich leider nicht... Ich persönlich würde versuchen andie Adresse zu kommen und erst mal ganz offiziell eine Frist setzen, eventuell mit Kopie des Überweisungsbelegs... Vielleicht wirkt es ja.

Viel Glück!!

Beitrag von chantal001 02.03.10 - 08:44 Uhr

ha du geschaut ob die DAme oder der Herr Päckchen hat? Oder auf der Liste steht?

Hast du diese angeschrieben und kam Antwort???

lg babs

Beitrag von pimperrella 02.03.10 - 08:46 Uhr

Meldet sich der jenige denn?.....wenn ja dann frag doch mal nach der Sendnummer unter das Paket "angeblich"verschickt wurde oder lass dir den Beleg von der Post zeigen........wenn man meistens danach fragt hat man meistens 3 Tage später das Paket:-D...........hast du wenigstens die Adresse vom verschicker??

Beitrag von coki01 02.03.10 - 08:48 Uhr

doch anzeigen hilft!!!...die gehen der sache schon nach..das habe ich auch gerade nur leider ist dieses ein langer prozess........

dann lasse dir den überweisungsbeleg schicken ...und setze ihr ne frist und wenn si esich bis dahin nich tmeldet dann anzeigen..es sei denn du hast 100€ zu verschenken..dann nehmeich auch gern welche;-)

Beitrag von huckpuck 02.03.10 - 09:01 Uhr

Naja, 100 Euro ist viel Geld, aber sie hatte halt alles was ich brauch da.

Nach dem Beleg habe ich gefragt, zweimal und keinen Erhalten bis jetzt.
Und sie hat sehr sehr viele goldene Päckchen, deshalb dachte ich mir die hohe Summe ist nicht verschwendet.
Mensch, da sollte man echt überlegen, ob man überhaubt noch gebraucht kaufen sollte, oder?

Die Adresse habe ich nicht, nur den Namen und die KOntodaten.....grübel grübel

Beitrag von ungeheuerlich 02.03.10 - 09:10 Uhr

Hallo,

dann gib den Namen öffentlich (auch Mitgliedsnamen) und frag nach wer in letzter Zeit von ihr was erhalten hat. Dieser jenige kann dann mal auf das Paket wegen Absender schauen. Zusammen mit den Bankdaten und Anschrift: Anzeige bei der Polizei.
Wichtig sind auch die Mails, die solltest Du dir nochmal ausdrucken.

LG

Kerstin

Beitrag von pimperrella 02.03.10 - 09:10 Uhr

Dann stell ein Frist, wenn du in der Zeit keine Antwort und auch keinen Beleg erhälst, schaltest du einen Anwalt ein........das hilft meistens

Beitrag von holidaylover 02.03.10 - 10:08 Uhr

schreib mir bitte mal ihren urbia nick über vk.
mir ist hier ähnliches passiert, allerdings nicht so viel geld und auch unversicherter versand.

melde sie an pupsy für die schwarze-schafe-liste und melde es auch info@urbia.com! anzeigen würde ich sie auch, die polizei geht dem auf jeden fall nach!
lg
claudia