Baby spuckt plötzlich mit fast 7 Monaten wieder

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ambercherry 02.03.10 - 08:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seot gestern spuckt unsere Maus plötzlich wieder viel - seit 2 Monaten war Ruhe, weshalb ich mir jetzt Gedanken mache.
KiA sagte es reicht wenn ich Freitag zur U5 komme.

Was meint ihr dazu? Klar ihr seit keine Hellseher, aber evt. habt ihr ja eine ähnliche Erfahrung gemacht und könnt mich beruhigen oder mir ein paar Tipps nahe legen?

Danke für eure Antworten

Beitrag von nichtsfunktioniert 02.03.10 - 09:01 Uhr

Hallöchen,

was gibst du ihr denn zu essen? Liegt sie dabei auf dem Bauch?

Lg Sandra

Beitrag von ambercherry 02.03.10 - 09:04 Uhr

HUhu Sandra,

also sie bekommt morgens 240ml 1´er
Vormittags Reiswaffel und oder Gemüse oder Obst
Mittags 200g Brei
Nachmittags GOB
Abends MIlchbrei mit Gemüse

Nicht wundern, das Amélie sehr schlecht zunahm und ihre Miclh verschmähte haben wir auf Anraten des KiA mitte des 4. Monats mit der Ernährungsumstellung begonnen

Beitrag von nichtsfunktioniert 02.03.10 - 09:22 Uhr

spuckt sie denn bei allem? oder nur bei der Milch? Spuckt sie denn viel aus oder nur einwenig

Ich habe ab dem 4. Monat Brei etc gegeben. Und sie hat nur gespuckt, wenn ich Milch gegeben habe oder sie eben auf dem Bauch liegt kurz nachdem sie gegessen hat. Der Arzt meinte dann, ich solle alles etwas dicker mache. Z.b.mit getreideflocken

Lg Sandra

Beitrag von ambercherry 02.03.10 - 09:25 Uhr

Hmmm jetzt wo du es erwähnst - sie hat gestern Abend nach dem Milchbrei und heute früh nach dem Fläschen gespuckt - schwallartig. Die Menge kann ich nicht schätzen.

Beitrag von nichtsfunktioniert 02.03.10 - 09:30 Uhr

Vielleicht verträgt sie das auch nicht mehr so sehr. Wie gesagt. Bei meiner war es nur nach der Milch, da die so dünnflüssig ist. Die kam auch schwallartig raus. Der Rest blieb drin, außer wenn sie sich auf den Bauch rollt und es drückt. Aber dann kommt nur ein bisschen raus.

Wenn du in die Milch etwas Schmelzflocken zum verdicken dazutust und dafür 1 Löffel Pulver weg lässt? Dann brauchst du aber den Breisauger

Lg Sandra

Beitrag von hej-da 02.03.10 - 16:00 Uhr

Hallo!

Unser Wurm hat pünktlich zu den Wachstumsschüber vermehrt gespuckt#kratz


LG