Bald 40 - vorher heiraten, damit kasse noch kosten übernimmt??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von capriole 02.03.10 - 09:23 Uhr


Hallo,

Mal ein Frage an die "Reiferen" ;-)
Ich werde im August 40.
Nun überlegen wir, noch schnell zu heiraten (wollten wir sowieso, allerdings hatten wir uns einen größeren rahmen gewünscht), um die nächste ICSI durch die Krankenkasse zu 50% zu finanzieren.
Mein Arzt in der KIWU meint, daß die Krankenkasse grundsätzlich bis 40 die Versuche zu 50% übernehmen muß.
Er meint auch, daß uns 3 Versuche gestattet werden.
Jetzt frage ich mich aber, selbst wenn wir es schaffen würden, Anfang April noch zu heiraten, die Genehmigung bei der KK zur ICSI dauert ja schon bis zu 4-6 Wochen, oder?
Und dann meine Hauptfrage:
wenn wir dann also frühestens im Mai/Juni eine Icsi machen würden, diese evtl. Negativ wäre,
der nächste versuch wäre dann ja erst wieder im Juli/ August möglich und falls dieser evtl auch negativ wäre,
würde ich ja bei Beginn des 3. Versuches schon 40 sein..
Würde der 3. versuch dann wieder Selbstzahler werden, wenn der erst nach meinem 40.Geburtstag anfangen würde?#augen

Ich weiss, komplizierte Frage, aber trotzdem bin ich gespannt auf Eure Antworten, ich hoffe, daß ich nicht alleine mit diesem Problem bin... #hicks

LG,
Capriole#cool

Beitrag von saturablau 02.03.10 - 09:27 Uhr

Also ich würde vermuten, dass wenn du vor 40 die 3 Versuche genehmigt bekommst, die dann auch machen kannst. Aber das können sie dir bei der KK auch sagen denke ich. Vielleicht hast du da ja ne nette Ansprechperson, die dir da weiterhilft.

Beitrag von antonia30 02.03.10 - 09:28 Uhr

Hallo Capriole,

zu deiner Frage kann ich nichts sagen, aber eins kann ich sagen: Ich bin mit den papieren zum KK-Büro gegangen und stand exakt 3 Minuten später mit allen Stempeln drauf wieder vor der Tür, also da könntest du evt. ein paar Wochen einsparen, wenn du zur örtlichen Niederlassung gehst.

LG
Antonia

Beitrag von capriole 02.03.10 - 10:02 Uhr

Danke,
na, dann müssen wir wohl langsam mal planen, oder besser eher schnell...:-p

Beitrag von clb 02.03.10 - 10:42 Uhr

Hallo Capriole,

also ich wurde im Dez. 40 und habe ab Oktober 09 mit der IUI-Behandlung begonnen.

Wir hatten 3 Inseminationen von der KK genehmigt bekommen. Allerdings zählte der 3. Versuch im Dez. noch dazu, da immer der Zeitpunkt der Stimulierung (also Beginn des Zykluses) der ausschlaggebende Zeitpunkt für die Erstattung der Kosten ist.

Viel Glück.

Gruß
Claudia

Beitrag von capriole 02.03.10 - 11:53 Uhr

Prima, dann werden wir jetzt mal durchstarten!#danke

Beitrag von lucccy 02.03.10 - 11:02 Uhr

Hallo,

eindeutig: heiraten kann man direkt ab der Anmeldung. Der Papierkram nimmt in einfachen Fällen auch nicht viel Zeit in Anspruch, also klappt das diese Woche noch. ;)
Und den großem Rahmen gibt es halt mit freier Trauung oder kirchliche Hochzeit später.

Die Genehmigung der ICSI hat man nach ca. 5-10 Minuten, wenn man nur persönlich bei der Krankenkasse vorspricht.

Also: Gas geben und den ersten Versuch schon mal ins Auge fassen...

Gruß Lucccy

Beitrag von capriole 02.03.10 - 11:52 Uhr

danke,
ja, wir werden jetzt mal Gas geben!
;-)

Beitrag von antonio72 02.03.10 - 13:40 Uhr

Hi,
ich habe im Oktober 2008 geheiratet ,da ich im September 2009 40 wurde.
Bis September 2009 hab ich aber nur 2 IVF geschafft, da zweimal abgegrochen wurde.
Ich würde mir das genau überlegen ,denn 3 Versuche bekommst du auf keinen Fall hin bis August.
Und wenn du dir nee größere Hochzeit wünscht ,ist die Frage ob es sich lohnt schnell zu heiraten das du am Ende 2000 € sparst.
Je nachdem der erste Versuch läuft und du vielleicht Eier einfrieren kannst ,machst du bestimmt zuerst Kryo und das kostet auch Zeit.
Ich hab mir die Kryo für nach meinen 40 Geburtstag aufgehoben,sonst hätte ich nur einen Versuch geschafft.
Viel Glück#klee

Beitrag von honeymoongirl 02.03.10 - 14:13 Uhr

Hey du,

ich würde auch schnell das standesamtliche erledigen, gross feiern könnt ihr immer noch kirchlich (falls ihr das macht) oder auch sonst ne grosse party schmeissen.

bei den einzelnen versuchen musst du je nach kiwu-doc auch mal 1 - 2 monate pause machen, damit sich die eierstöcke regenierien können. für 3 IUIs haben wir nun 6 monate gebraucht (leider alle neg.). das würde ich unbedingt mit einrechnen. manche praxen haben ja auch wartelisten und der august kommt schneller als man denkt.

viel glück & eine schöne hochzeit!

honey

Beitrag von leylalo 02.03.10 - 17:52 Uhr

Hallo,
ich hatte dieses Problem auch , ich habe einen Versuch gemacht , kurz danach wurde ich 40 und dachte mir stehen automatisch 3 Versuche zu, aber dem war nicht so. Meine KK zahlte nur was vor 40 war.