geplanter kaiserschnitt in der landesfrauenklinik wuppertal

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von sweetcat22 02.03.10 - 09:26 Uhr

hallo an alle

ich muss jetzt am freitag den 5.3 zu gespräch ins kh
da ich meinen 3 ks bekommen soll weil ich schon 2 hatte wegen schwiekeiten wären der geb.
ich habe ich angst und auch viele fragen dazu

1.wie viel tage vorher holen die unser baby
2.wie ist der aufenhalt da
3.wie sieht es aus mit der betrauung des baby kann man es auch mal für ne halbe stunde abgeben wenn man mal düschen will oder so
4.wie lange muss man da bleibe
5.wie lange dauer die op und kann man das auch unter vollnakose machen habe namlich angst und bei dem gedanke das ich wach sein muss total pankick und glaube werde dann wieder total druch den wind sein der gb


danke für alle antworten

sweetcat 22 35ssw

Beitrag von schnecke0905 02.03.10 - 17:43 Uhr

huhu

bin auch aus Wuppertal!

Zu deinen Fragen

1.wie viel tage vorher holen die unser baby
weiss ich leider nciht hatte nei einen KS

2.wie ist der aufenhalt da

Jeder hat eine andere Meinung dazu, manche sagen es ist zu groß man wird abgefertigt. Andere sagen wunderschön. Ich habe mir die klinik vor Kurzen angeschaut wollte da entbinden aber NEIN danke das ist mir alles zu unpersönlich und zu groß da.

3.wie sieht es aus mit der betrauung des baby kann man es auch mal für ne halbe stunde abgeben wenn man mal düschen will oder so

Kinderzimmer haben die dort abgeschafft es heisst 24 stunden rooming in sprich dein Kind ist 24 stunden bei dir (war ein grund mehr für mich da nicht zu entbinden)
4.wie lange muss man da bleibe
Habe von vielen gehört 5-bis - 7 tage nach KS


5.wie lange dauer die op und kann man das auch unter vollnakose machen habe namlich angst und bei dem gedanke das ich wach sein muss total pankick und glaube werde dann wieder total druch den wind sein der gb

Natürlcih kannst du es in vollnarkose machen würde ich auch nur so machen.

Hoffe es hat dich ein wenig weiter gebracht :-)

Ich habe meine ersten im bethesda bekommen. bekomme das 3 nun in schwelm (termin 31.3 :-))

Lg schnecke und alles gute

Beitrag von tabi 03.03.10 - 20:24 Uhr

Ich glaub du wirst kaum eine Klinik finden die nicht Rooming- In hat.
Kinderzimmer sind aus der Steinzeit, weil dass Rooming- In serh gut für das Baby ist und wichtig fürs Bonding.
Zum Duschen oder mal für ein Stündlein kann man sein Baby trotzdem den Schwestern geben.

Beitrag von gr202 05.03.10 - 20:55 Uhr

Ich war auch im Bethesda und dort sehr zufrieden. LFK finde ich die absolute Fließbandabfertigung. Meine Freundin war beim ersten Kind da, beim 2. nicht mehr.

Gruß
GR

Beitrag von jacqueline81 06.03.10 - 19:54 Uhr

Hi,

ich kann dir leider nur etwas zu deiner Frage mit dem KS unter Vollnarkose sagen. Ich hatte 2007 eine Eilsectio unter Vollnarkose und das ist einfach das schlimmste. Wenn ich zumindest das erste schreien meiner kleinen mitbekommen hätte, wäre es nur halb so schlimm gewesen. Ich bekomme jetzt einen geplanten KS da ich nicht spontan entbinden darf nach den nachgeburtlichen Komplikationen nach der 1. Geburt, aber das kommt für mich nur in Frage wenn ich zumdinest dabei sein darf.

Alles Gute!

LG
Jacqueline mit Lana (geboren 35+5 SSW) + Zwillis 7. SSW

Beitrag von bigmama1977 05.04.10 - 11:47 Uhr

Hallo,
Hae meine ersten 6 Kinder im Bethesda bekommen und wollte das auch beim 7. Kind. Durfte aber leider nicht, da 36+0 SSW und musste in die LFK.
Das war für mich der absolute Horror. Unpersönlich, bevormundend und einfach nur wie in der Fabrik.
Da waren die 36 Stunden Kreissaal nur schrecklich für mich. Wenn die Ärzte sich nicht so beim Einleiten geziert hätten, wäre meiner Kleinen auch der Aufenthalt auf Intensivstation erspart geblieben. Die war nämlich eigentlich fit und hätte ohne ihre Infektion sofort nach Hause gekonnt.
Aber jeder muss seine Erfahrungen selber machen.
Gruß Bigmama 1977