Oh bitte helft mir...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nanderle 02.03.10 - 09:31 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Eigentlich bin ich mehr im KiWu-Forum, aber jetzt werde ich wechseln (müssen... :-()
Wir haben gestern die Ergebnisse des SPG bekommen:

Menge: 4,5 ml
Spermatozoenzahl: 14,8 Mio/ml
Mortilität
Kategorie a 15%
Kategorie b: 20%
Kategorie c: 10%
Kategorie d: 55%
Morphologie: normal: 8%
pathologisch: 92%

Wie niederschmetternd. Kann mir jemand helfen? Wie sieht ein "normales", gesundes SPG aus? Wie kann es nun weitergehen? Was sind die nächsten Schritte? Warten und wiederholen? Ki-Wu Klinik? Gerne auch persönlich an meine VK.

Ich poste das auch im Ki-Wu Forum, ich hoffe, das ist okay.

Liebe Grüße von einer sehr enttäuschten

nanderle ....

Beitrag von antonia30 02.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo Nanderle,

ja, das Sg könnte besser sein, aber immerhin gibts lebende Spermien und SGs schwanken ja auch in der Qualität. Ich würde an eurer Stelle eine KIWU-Praxis oder -Klinik auswählen, hingehen und dann müsst ihr eh in 3 Monaten noch ein 2. SG machen, damit die KK die Kosten genehmigt.

Ich bin keine SG-Expertin, aber normalerweise müssten 20-40 Mio. Spermien pro ml da sein und schön wärs, wenn 55 % in den kategorien a und b sind.

LG
Anto

Beitrag von tosca71 02.03.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

ich weiss wie du dich fuehlst, wir haben letztes Jahr eine aehnliche Diagnose bekommen...

Also das SG, so wie es jetzt ist, wird wohl nicht fuer eine natuerliche Empfaengnis reichen aber es gibt wesentlich schlechtere Ergebnisse!!!

Ich wuerde dir raten dich baldmoeglichst an eine KiWu-Klinik zu wenden, die sagen dir genau was man machen kann, sowohl um des SG evtl. zu verbessern, als auch welche Wege euch offenstehen um durch eine KiWu-Behandlung SS zu werden.

Hier ein Link mit den WHO-Normwerten fuer ein SG:

http://www.wunschkinder.net/theorie/grundlagen-der-fruchtbarkeit/normale-spermienproduktion-und-funktion/normwerte-spermiogramm/

Nicht den Mut verlieren, versuche am Besten so viele Infos wie moeglich zusammen zu suchen, mir hat es sehr geholfen zu wissen woran wir sind.

Lg Tosca

Beitrag von julchen09 02.03.10 - 19:10 Uhr

Kann dich gut verstehen. Wir waren gestern zum 2. mal in der praxis. Beide Tests waren sehr niederschmetternd

Sperma: 0,2 / 8,0mio
Kat A:6% / 0%
Kat B: 14 / 11
Kat C:11 /28
Kat D:67 /61
und von der Deformationen möcht ich garnicht reden
Bei und geht nur ne ICSI #schmoll#schmoll#schmoll

Drück euch die daumen, vielleicht is das zweite besser. Von der menge her is es bei uns ja so, nur der rest leider net