Spülmaschine zieht kein Wasser - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von monroe25 02.03.10 - 09:45 Uhr

Guten Morgen,

wollte gestern abend ganz normal wie immer die Spülmaschine einräumen. Beim Anstellen merkte ich das zwar angeht, aber kein Wasser zieht und dadurch wie im Leerlauf läuft.´Seltsam denn davor den Abend lief sie noch ganz normal. Habe den Innenraum durchsucht und auch nochmal die Siebe und Abläufe gereinigt und kontrolliert aber nix zu finden.

Hat einer so was ähnliches erlebt und kann mir weiterhelfen, woran es liegt?

Ist ja klar das das jetzt passiert, wo gerade die Garantie abgelaufen ist.

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von merline 02.03.10 - 10:16 Uhr

Ja, hier! Hatten wir vor einigen Wochen auch. Lag an einer defekten Wassertasche (das ist so ein Teil links am Gerät, sieht aus wie ein Riesen-Kühlakku) Die Verkleidung wird dafür entfernt und das Teil ausgetauscht. Kostete uns schlappe 330,- € #schock (war allerdings ein Mann von Siemens, ein freier Monteur ist vielleicht günstiger ;-)) Durch diese Tasche läuft das Wasser zuerst ein, bevor es in die Maschine kommt. Und wenn diese verstopft ist, dann geht Wasser über den Überlauf und dann springt der Aquastop an und es kommt kein Wasser mehr nach. Diese Verstopfung kann entweder entstehen, wenn allzu dreckiges Geschirr reingestellt wurde (also starke Fettablagerungen) oder die falsche Kombination von Tabs und Zusatzmitteln. Also entweder sollte man Tabs mit allem inclusive benutzen, dann aber kein Salz (Ausnahme: Wasserhärte zu hoch - bei Wasserwerk o.ä. erfragen, siehe Bed.Anleitung Maschine) oder Klarspüler mehr zusätzlich verwenden ODER man nimmt 08/15-Tabs und dazu dann eben Salz und Klarspüler.

LG Merline

Beitrag von merline 02.03.10 - 10:16 Uhr

ähm..................das Teil kann natürlich auch rechts am Gerät sein, je nachdem, wo euer Wasseranschluß ist #hicks

Beitrag von nightwitch 02.03.10 - 10:17 Uhr

Hallo,

hatten wir mit unserer auch letztens.

Ich habe einfach den Drehschalter auf "Klarspülen" bzw "Abpumpen" (falls es sowas bei euch gibt) gestellt.

Plötzlich kam wieder Wasser und beim nächsten Anstellen gings wieder ohne Probleme - bis jetzt #schwitz

Im Internet stand, dass die Spülmaschine öfters kein neues Wasser zieht, wenn sie im Spülgang davor nicht alles komplett abgepumpt hat.

Von daher: Abwasserschlauch kontrollieren, evtl ist auch der Abfluss verstopft, auspumpen lassen und dann hoffen, dass sich das von selbst regelt ;-)

Ansonsten bei Google: "......(Marke/MOdell der Spülmaschine)zieht kein Wasser" eingeben oder sowas in der Art.

Gruß
Sandra

Beitrag von bezzi 02.03.10 - 10:43 Uhr

Wasserhahn aufdrehen !

Beitrag von monroe25 02.03.10 - 12:51 Uhr

Huhu,

der Wasserhahn ist natürlich aufgedreht :-p

Na da kommen wir wohl doch nicht drumrum den Fachmann zu rufen!

Danke für Eure Hilfe

LG
Julia