bitte um antwort ...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von rosenduft84 02.03.10 - 10:20 Uhr

für alle die es noch nicht wissen :

da ich am 17.januar.10 eine eileiter schwangerschaft hate und operiert werden musste

hab ich am 8 ,feb -12,2meine richtige blutung dan hatte ich pause bis am 20-21februar und jetz heute hab ich wider meine periode bekommen is das nach so einer op normal das man die periode in so kurzen abständen hat? und hab immer gedacht wen man ein hcg wert von noch über 800hatt kan man keine periode bekommen ,den mein körper hat ja immernoch das ss hormon drin ich werd langsam halb wahnsinig

heut bekomme ich das ergebnis wie der hcg ist ,wen der weiter steigt muss ich eben an die infusion für 4h damit der wert weiter sinkt

lg manu+#stern

Beitrag von buzzfuzz 02.03.10 - 10:53 Uhr

Hi

ich hatte das nicht so. ich habe nach der op blutungen bekommen und 37tage später miene mens und nach 28tagen wieder meine mens,also recht gleichmässig wie immer....

ich würde mal einen arzt fragen,also eine 2te meinung einholen und zur not einfach mal nochmals alles checken lassen,nicht das was vergessen wurde und es deshalb nicht richtig einpendeln kann.

Alles gute

Beitrag von rosenduft84 02.03.10 - 10:56 Uhr

vielen dank für deine antwort ,ja ich muss heute wider dem fa anrufen wegn den doffen werten die nicht tun was sie sollten


lg manu+#stern

Beitrag von fraeulein-pueh 02.03.10 - 10:56 Uhr

ich hätte gesagt, dass die blutung eine reaktion auf das hcg ist. der körper weiß, dass da etwas nicht in ordnung ist und versucht das selbst zu regeln.

das hcg im blut verhindert übrigens nicht eine blutung. das ist völliger quatsch. und blutung ist nicht automatisch periode.

Beitrag von rosenduft84 02.03.10 - 11:01 Uhr

achso geht das allso kan ich nicht sagen ob es periode is .wen ich das jetz von dir recht verstanden habe versucht mein körper evt das hcg mit bluten aus zu schüten?
aber wiso steigt der doffe wert dan noch wen ich jeden 8-10tag blute?

Beitrag von fraeulein-pueh 02.03.10 - 11:56 Uhr

nö, nicht ganz richtig.

wahrsch. sitzt in deinem eileiter noch irgendwo ein kleiner embryonaler rest, der bei der op anscheinend nicht ganz entfernt wurde. das kann leider manchmal passieren.

jetzt führt das dazu, dass dein hcg steigt. dein körper hat aber festgestellt, dass die schwangerschaft nicht mehr intakt ist und reagiert deshalb mit der blutung. die blutung soll aber nicht das hcg ausschwemmen, sondern damit versucht der körper den embryonalen rest abzustoßen und auszuschwemmen.


schau, ich hatte ende der 6. / anfang der 7. ssw eine blutung bekommen. beim FA konnte auf dem US nichts festgestellt werden, wir gingen also von einem abgang aus. bei der hcg-kontrolle kam aber raus, dass ich mein hcg im blut ganz ganz leicht gestiegen ist. für eine ELSS waren die werte viel zu niedrig und es sprach auch sonst nichts dafür. hcg wurde weiter kontrolliert. meine FÄ hat auf erneute Blutungen gehofft, die kamen aber vorerst nicht. mein hcg stieg um ca. 15 pro tag.
ca 2 wochen danach bekam ich gott sei dank erneut blutungen, und dann war das hcg endlich am sinken. allerdings dauerten die blutungen über 2 wochen. sie waren nicht stark und nicht schmerzhaft, also auch vorerst nicht besorgnis erregend. als ich dann deswegen wieder bei meiner FÄ war, wurde das hcg erneut kontrolliert. US war nach wie vor unauffällig. und das hcg war knapp an der grenze des nachweisbaren mit 13 / 14. 4 Tage später war es dann bei 3,66 und die blutungen endlich vorbei. es hat bei mir also gute 3 wochen gedauert, die blutung wurde mal stärker und war ein anderes mal wieder so gut wie weg.

Mein hcg war nach der ersten blutung nie besonders hoch. der höchste gemessene wert in der zeit betrug 270. aber es hat sehr lange gedauert, bis der wert gesunken ist. mit der ersten blutung ca. 5 wochen. und erst bei der zweiten blutung, die dann ja ewig dauerte, begann der wert zu sinken.

Beitrag von rosenduft84 02.03.10 - 12:45 Uhr

au danke dir für die richtige info wo ich überal gesucht habe

muss heut nachmittag wider anrufen wo der wert heute liegt man bin ich aufgeregt am mittag hate sie der wert nochnicht gesehn sie meinte ich sol gegen 14uhr wider anrufen ,ich halte dich auf dem laufenden weg meinem wert

also muss ich wol oder übel bis juni rechnen bis das alles wider läuft wie vorher und ich wider üben kann

Beitrag von rosenduft84 02.03.10 - 14:05 Uhr

so habe mit der fa geredet und mein wert is bis auf 300abgefallen juhui muss am komenden montag noch mal zum bt um zu sehn ob er noch mer fält

Beitrag von fraeulein-pueh 03.03.10 - 08:54 Uhr

Na schau, dann braucht dein Körper einfach noch etwas Zeit. Klappt halt auch alles nicht immer nach Vorschrift ;-)

Beitrag von rosenduft84 03.03.10 - 09:00 Uhr

ja eigendlich müsste ich doch das wissen das mein körper mir immer ein strich durch die rechnung macht:-D aber ich bin froh das der wert sinkt ich hoffe nur das er jetz nicht wider steigt meine fa meinte diesen monat solten wir noch nicht üben sobald der wert auf null is oder kleiner wie 300 darf ich wider üben ich hab mir gedacht erst nach der hochzeit wider zu üben das heist ab mai übe ich wider

Beitrag von fraeulein-pueh 03.03.10 - 10:46 Uhr

der wert wird niemals auf 0 sein. man hat immer etwas hcg quasi im körper, auch ohne schwanger zu sein. wichtig ist nur, dass der wert unter 5 (oder wars 7) kommt.


ich bin ein wenig überrascht, weil sie grünes licht fürs üben gibt, wenn du unter 300 bist. soweit ich weiß wurde einigen frauen geraten, nach einer ELSS eine längere Pause zu machen, da sonst die gefahr für eine erneute ELSS höher ist. Frag doch mal nach hier wie das bei anderen war...

Beitrag von rosenduft84 03.03.10 - 16:15 Uhr

ja es hat geheissen nach einer op darf man nach 3monaten wider üben nach dem medikament über infusion 6monate warte zeit hatte ja die op deswegn nur 3 monate warte zeit ab april sind es bei mir genau 3 monate wir dürfen erst ab april wider üben aber erst wen der wert so ist wie er sein sol

Beitrag von jenny-2301 02.03.10 - 16:04 Uhr

Ich hatte am 26.12.09 eine ELSS und bei mir war es auch nicht so. Meine erste Mens hab ich am 29.12. bekommen, die zweite dann 27 Tage später und die dritte auch 27 Tage später.
Du solltest vielleicht wirklich mal einen Arzt fragen ob das normal ist das Du dauernd Blutungen hast. Das wird bestimmt noch irgendwie von der OP kommen #kratz

LG Jenny mit #stern im #herzlich

Beitrag von rosenduft84 02.03.10 - 16:35 Uhr

hey hab ein kleiner lichtblick mein beta hcg wert sinkt jetz er is jetz bei 300erst negste woche montag um 8 muss ich wider blut abgeben

lg manu mit#stern unter meinem #herzlich