Jetzt geht das lange Warten los

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bini808 02.03.10 - 10:29 Uhr

Hallo Mädels,

hatte ja am Freitag geschrieben, dass ich nachmittags zur Eileiterüberprüfung (per Ultraschall) war.

Gott sei dank ist doch alles in Ordnung und die Eileiter durchgängig. :-)

Hatte auch rechts einen Follikel (19mm??) und habe Samstag abend mit Ovitrelle ausgelöst.

Gestern morgen waren wir dann in unserer KIWU und hatten die erste IUI. Hoffe, die kleinen #schwimmer kommen da an, wo sie hinsollen.

So, und jetzt beginnt das ewig lange Warten. Ich kann am 15.03 zum BT kommen, weiß gar nicht, wie ich es bis dahin aushalten soll.

Wie vertreibt man sich am besten diese Zeit? Ich mach mich jetzt schon verrückt, ob es geklappt hat oder nicht, dabei kann man ja noch gar keine Anzeichen spüren. Oh Gott, was soll das bloß noch werden?#zitter

Viele Grüße von einer ungeduldigen Bini

Beitrag von ladypia 02.03.10 - 10:44 Uhr

Hallo ,

ich kenne das.
Zwar mach ich es mit Clomi aber die Wartezeit bleibt die gleiche...
Ich weiß manchmal auch nicht wie ich das durchhalten soll, doch geht es .

Also ich drücke dir die Daumen und toitoitoi


LG Pia

Beitrag von inga6361 02.03.10 - 13:40 Uhr

..hallo..

ich warte mit dir!!!!!

Habe auch am 15.3 BT nach ICSI

LG Inga

Beitrag von sulamith 02.03.10 - 13:49 Uhr

Hallo Bini
da sind wir wohl in der selben Warteschleife gelandet; musste auch Samstag auslösen und gestern mittag war die iui.
Bin bin leider sehr sicher, dass es nicht geklappt hat - Ist ev. auch einfach die Psyche die sich so auf ein weiteres negativ vorbereitet, damits weniger schlimm ist wenn die Mens kommt :-(..

Einen Tip um die Zeit zu überstehen habe ich auch nach 33 ÜZ noch nicht gefunden. Drück dir auf alle Fälle die Daumen dass es geklappt hat!
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Sulamith

Beitrag von bini808 02.03.10 - 17:19 Uhr

Hallo,

dieses Gefühl hatte ich kurz nach der IUI auch, ich weiß nicht warum! :-(

Aber heute bin ich schon wieder voller Hoffnungen. Überlege auch, ab wann ich vorher zu Hause testen kann. Könnte am 15.03 zum BT fahren, würde aber vorher selbst testen, dann ist man iregendwie gefasster, falls auch beim BT ein "negativ" rauskommt.

Aber ich habe mir fest vorgenommen, zu glauben, dass es geklappt hat und ich schwanger bin...:-p

Bini

Beitrag von sulamith 09.03.10 - 14:22 Uhr

Hallo Bini
die hälfte haben wir um....wie gehts dir? langsam beginnt bei mir die nervosität #zitter #schwitz


sulamith