Babysitter

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von so-phie 02.03.10 - 10:36 Uhr

Guten Morgen!

habe für meinen Kleinen eine Studentin gefunden, die 1 mal pro Woche abends 3 Stunden auf ihn aufpassen würde. am Samstag kommt sie zum ersten Mal und da wollt ich mich mal umhören: was ist denn so üblich zu zahlen??

ich muß dazu sagen, dass der Kleine da höchst wahrscheinlich schon schläft, sie also weder baden/wickeln/füttern/in´s Bett bringen muß - außer natürlich er wacht auf ;-)

ich kenn ihre Eltern und weiß, dass sie erfahrung mit Kindern hat, so gesehen habe ich vollstes Vertrauen.

Noch eine Frage: hat jemand Erfahrung mit Leihomas? so für untertags mal zum in den Park gehen? was bekommen die gezahlt?

danke, freu mich schon auf einen kindfreien Abend! :-p

Beitrag von kiwi-kirsche 02.03.10 - 10:39 Uhr

Hallo,
also ich habe früher als Jugendliche einen "Babysitter-Kurs" gemacht vom Roten Kreuz oder so...und da haben die uns erzählt dass am Anfang alles zwischen 5 und 10 Euro die Stunde möglich ist.....

lg
Kiwi

Beitrag von nini.78 02.03.10 - 11:16 Uhr

Hallo Sophie,

kennt denn der Kleine seinen Babysitter? Falls nicht, solltest Du sie vielleicht vorher mal kommen lassen, damit Dein Sohn nicht mit einer völlig Fremden alleine ist, falls er denn wider Erwarten doch wach wird. Bei der Gelegenheit könnt Ihr dann ja auch die Bezahlung in Ruhe besprechen.
An Deiner Stelle würde ich sie fragen, womit sie gerechnet hat, und wenn Dir der Betrag in Ordnung erscheint, ihren Vorschlag akzeptieren.

Liebe Grüße,
Nini

Beitrag von so-phie 02.03.10 - 11:30 Uhr

Danke, ja, ich habe mit ihr besprochen dass sie das erste Mal schon früher kommt. An und für sich fremdelt unser Zwerg garnicht und ist dank großer Familie an viele unterschiedliche Menschen gewöhnt.

und Gott sei Dank gibt´s ja Handys!!!

ich war vor 10 Jahren selber oft babysitten für damals 70Schilling /10Mark die Stunde. mich hätt´s nur interessiert ob sich an dem Tarif etwas geändert hat?! ich denke, 6euro werd ich ihr auf jeden Fall zahlen, alles über 8 finde ich dann eher viel für "bezahltes fernsehen"....

liebe Grüße zurück