@ Stillmamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von toseva 02.03.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

wollte euch mal fragen, ob ihr nach dem Stillen auch solche Hungerattacken habt? Wie bekommt Ihr das in den Griff? Ich könnte jedesmal einen 10er Pack Kinderriegel oder Donuts etc. verdrücken und schaffe es kaum, mich zusammen zu reißen #schwitz

Geht es euch auch so?

Meine Kleine ist heute 3 Wochen alt und ich habe von den 12 zugenommenen Kilos gerade mal 4 kg wieder runter, obwohl die Kleine schon 3,5 kg gewogen hat. Aber das ist bei den Fressattacken ja auch kein Wunder! :-p Dabei heißt es doch immer, das Stilleln die Pfunde purzeln läßt? #kratz

Ich kenne soviele, die ihr Gewicht schon nach 3-4 Wochen wieder erlangt hatten. Wie machen die das bloß alle #kratz Vielleicht hat ja hier noch jemand Tipps dem Heißhunger und den Kilos den Kampf anzusagen?

LG Silke mit Tobias 12, Sebastian 10, Vanessa 7, Finja 2 und Maja 3 Wochen

Beitrag von waffelchen 02.03.10 - 10:55 Uhr

Mein Zwerg ist auch fast 3 Wochen alt. Die Attacken kenn ich gut, besonders abends nach dem letzten Stillen vorm Bett bekomm ich mega Hunger auf Süßes. Ich ess dann aber auch ohne schlechtes Gewissen, ich vertrau darauf das mein Körper weiß was er braucht.
Ich gehör aber auch zu den Frauen die jetzt schon ihr Normalgewicht wieder haben (um ehrlich zu sein wieg ich sogar etwas weniger als vor der SS, frag mich nicht wie ich das geschafft habe, ich hab keine Ahnung)

Beitrag von toseva 02.03.10 - 11:25 Uhr

Oh Du Glückliche, ich hoffe das ich auch noch die Kurve bekomme. Habe meinem Mann schon Verbot erteilt Süßes zu kaufen. Aber er macht es trotzdem #schwitz Und wenn etwas da ist, dann wird es auch vernichtet!

LG

Beitrag von mansojo 02.03.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

bei meinen Großen war das ganz schlimm
da hab ich in 3 Monaten 10 kilo zugenommen trotz voll stillen

bei Sofie ist es nicht ganz so heftig
Süsses verkneif ich mir
ich esse wenn ich Hunger hab Brot richtig dick belegt das man halt nicht so schnell hunger bekommt

und der Appetiet naja da muss man stark sein

abends eß ich fast nur Eiweiß (also Fleisch,Eier)
das hält gut

und ich hab gut abgenommen

Gr´ß manja

Beitrag von toseva 02.03.10 - 11:31 Uhr

Hallo Manja,

ich wünschte ich könnte auch meine Finger von dem Süßkram lassen, aber solange etwas im Haus ist, fällt es mir mehr als schwer zu widerstehen. Und mein Mann sorgt immer für Nachschub, obwohl ich ihm Verbot erteilt habe!

LG

Beitrag von mansojo 02.03.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

meiner bringt auch immer leckere Sachen mit
und dann einfach sagen brauchst ja nix von essen
ttsss Männer#augen

versuch mal Cornichons oder Putenschinken zu "naschen"wenn der Appetiet ganz groß wird
hilft danach hat man nämlich kein Geschmack mehr

nachts hilft gegen Hungerattacken ein hart gekochtes Ei

die Tips hab ich aus schlank im schlaf
ich halt mich zwar nicht mehr dran
aber dieser jipper auf Süsses war weg

LG

Beitrag von toseva 02.03.10 - 13:12 Uhr

#danke für die Tipps. Werde ich mal ausprobieren, vielleicht hilft es ja!

LG