wages Mädchen-Outing!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ml79 02.03.10 - 10:51 Uhr

Hallöschen,

stellt mich bitte nicht jetzt als undankbare Schwangere hin, aber ich wollte nur von Euch (die weiter als ich sind) mal wissen, ob es auch Outings gibt wo man zuerst wage sagte, dass es ein Mädchen wird und dann wird es doch ein Junge ???

Meine FA konnte sich gestern Abend nicht so 100% festlegen, da unser Krümel nur den Rücken und nur für eine klitze kleine Sekunde sich ganz zeigte, aber sie vermutet, dass es ein Mädchen wird.
Ich habe mir so von Herzen einen Jungen gewünscht. Ich höre mich so undankbar an, ich weis, aber ......

Rüttel mich mal jemand und sagt mir, dass ein Mädchen auch toll ist !

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 10:54 Uhr

hi,

bei meiner Freundin war es bis zur 38 SSw ein Mädchen dann zeigte sich aber ganz eindeutig ein Schnippi zwischen den beinen und ja es wurde dann doch ein Kleiner Junge !

Ach ja Mädchen sind toll für die gibt es viel viel schönere Sachen zum Anziehen ;-)

Lg nilli

Beitrag von mamalein1981 02.03.10 - 11:05 Uhr

Huuiii, bis zur 38.SSW Mädchen, dann Junge???#schwitz#zitter
Was hat der Arzt da gesehen???

Beitrag von babe2006 02.03.10 - 10:55 Uhr

Hallo,

ich versteh gar nicht was du hast. Sorry! Aber sei doch froh das dein Kind GESUND ist!!


Also bei meiner großen und auch jetzt ist es mir egal ob Junge oder Mädchen, hauptsache alles ist dran und "es" ist gesund!!!


lg

Beitrag von faehnchen77 02.03.10 - 10:56 Uhr

Hallo,

ja Mädchenoutings sind wohl schwieriger. Wir haben auch ein vorraussichtliches Mädchenouting und ich hoffe das es dabei bleibt. Aber oft wird aus dem Mädchenouting ein Jungenouting. Weil die Schamlippen und Hoden am Anfang noch schwer zu unterscheiden sind.

Lg Dani

Beitrag von marzena1978 02.03.10 - 10:56 Uhr

Bei uns war/ist es so, bis zu der 23. Woche eindeutig ein Mädchen, hab schon einiges rosa eingekauft usw. dann beim nächsten US der "Schock"#schock ein Schnippi, hat er uns ganz stolz und breitbeinig präsentiert.#freu
Es wird jetzt ganz sicher ein Junge, ist kaum zu übersehen und er zeigt es uns auch jedes mal.#verliebt

LG, ah so, wir haben uns heimlich ein Mädchen gewünscht aber du wirst es sehen, auch wenn das Baby nicht dein Wunschgeschlecht hat, wirst du es lieben.#verliebt

Marzena+#baby-boy (37.SSW)#verliebt

Beitrag von steffi-1985 02.03.10 - 10:57 Uhr

Hi.

Bei meiner Tochter war sich der FA damals von anfang an sicher das es ein Mädchen wird und er hatte recht. Diesmal hat er anfangs gesagt das er zu einem Jungen tendieren würde und sich aber noch nicht festlegt weil es ihm zu unsicher ist. Bei der nächsten untersuchung war er sich dann sicher das es doch wieder ein Mädel wird. Er hat mir auch erzählt das er sich bis jetzt erst einmal getäuscht hat und der Meinung war das die Frau ein Mädchen bekommt und es war dann bei der Geburt doch ein Junge (er hat dann nen blauen strampler besorgt und sich bei der Mutter im KH für die falsche prognose entschuldigt :-))

Lg Steffi

Beitrag von pepper2007 02.03.10 - 10:57 Uhr

Rüttel, rüttel! Oder noch besser:

Wenn es bei mir ein Junge wird, tauschen wir ganz einfach - ich hätte doch so gern ein Mädchen ;-)))

(aber natürlich ist ALLES herzlich willkommen, ist doch logo)

LG, pepper2007

Beitrag von mamalein1981 02.03.10 - 11:03 Uhr

Huhu,

ich wollte immer ein Pärchen. Als erstes bekam ich einen Jungen, obwohl ich damals gern ein Mädchen zuerst wollte. Aber er ist bildhüsch und supersüß:-)...ein Sonnenschein. Nun hab ich mir sehnlichst ein Mädchen gewünscht und wir haben das große "Glück", dass der Wunsch sich erfüllt. Meinem Mann war es immer egal, die Gesundheit der Kleinen ist das wichtigste und da hat er ohne wenn und aber recht:-)
Also freu dich auf das was kommt:-)

Alles Liebe

Beitrag von blackcat9 02.03.10 - 11:12 Uhr

Stimmt. Etwas undankbar klingt es schon. Aber ich hoffe, Du wirst auch Dein Mädchen von ganzem Herzen lieben. Es ist Dein Kind.

Mein Stiefsohn war bis zur Geburt ein Mädchen. Erst bei der Geburt stellte man fest: Upsa, da ist ja noch was dran. Es wurde ein Justin.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin

Beitrag von chidinma2008 02.03.10 - 11:20 Uhr

Hallo
ich gebe es zu nach einen jungen wünsche ich mir ein Mädchen, aber da es kein Wunsch konzert ist werde ich alles lieben was raus Kommt:-)

Beitrag von flubbel 02.03.10 - 11:34 Uhr

also bei meinem ersten hatte der Arzt gesagt das es ein Mädchen wird. Ich und meine Mutter hatten uns sehr gefreut alles in rosa gekauft Kinderzimmer in Rosa u.s.w.

Dann bei der Geburt hatte mir was auf den Bauch gepullert und ich dachte noch wie ein Mädchen das schaft :-) die Ärztin sagte dann herzliche Glückwunsch zum Jungen
Ich sagte hääääääääää wie Junge meine Mutter kam dann ins KH mit einem Luftballon wo drauf stand Alles Gute zu Mädchen ich sagte den kannst du im Müll schmeißen es ist ein Junge und irgendwie waren wir froh das es auf einmal doch ein Junge war.

Der zweite war auch ein Jung
Bin jetzt wie der schwanger und will es diesmal garnicht wissen da es ja manchmal doch anders kommt :-)

Beitrag von yozgat 02.03.10 - 12:13 Uhr

Mädchen sind toll#scheinBin jetzt mit Püppi Nr.2 Schwanger und bin seeeehr glücklich darüber:-)