Was ist wenn das Baby bei Wunschkaiserschnitt schon eher kommt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ente2 02.03.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

ich möchte gern einen Wunschkaiserschnitt haben wie bei meiner letzten Geburt auch. Allerdings war das letztes mal sehr kurzfristig und ich war schon 2 Tage nach ET.

Jetzt frage ich mich was ist wenn das Baby zum Bsp schon 2 Wochen eher raus möchte?
Ich meine so plant man den KS ja schon 10 Tage vor dem Termin und was ist wenn es nun noch eher los geht? Machen sie dann trotzdem spontan auch nen KS?

Beitrag von snoopygirl-2009 02.03.10 - 11:38 Uhr

Ich frage mich, was wenn das Baby SPÄTER rausmöchte?

Meine Grosse wäre am 3.6. geholt worden, ET war der 10. Ich hab mich dagegen entschieden, sie kam spontan am 22!

Sie wäre grundlos drei Wochen zu früh rausgezerrt worden, was soll denn das?!

Kannst du nicht einen spontanen WKS bekommen? Ich weiss das das geht, eine Freundin hat das so gemacht.

LG

Beitrag von lala77 02.03.10 - 11:39 Uhr

JA!

Du wirst das ja vorher mit der Klinik abgestimmt haben. Die Hebis möchten einen dann natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber dem steht trotzdem nichts im Wege!

"Mein" KH macht selbst WKS erst nach dem Einsetzen der Wehen #augen.

LG, Lala 27. SSW

Beitrag von berry26 02.03.10 - 11:39 Uhr

Das wird sicher darauf ankommen, wie weit die Geburt bei Ankunft im KH schon fortgeschritten ist. Ich sag mal so... mit Presswehen und fast "raushängenden" Kopf wird sicher kein KS mehr gemacht.

LG

Judith

Beitrag von windelracker 02.03.10 - 12:06 Uhr

Ich frage mich warum sooo viele Frauen sich für ein Baby aufschltzen lassen!
Ich habe mein erstes Kind vor 19 Jahren per Notsectio entbunden, da die Herztöne unter einem Wehenbelastungstest sehr herabgefallen sind.
Alle anderen Kinder habe ich spontan entbunden!
Ich würde allesdaran setzen auf natürlichem Weg entbinden zu können! Es ist ein unbeschreibliches Erlebnis-selber aus eigener Kraft ein Baby af die Welt zu bringen. Natürlich ist es einfacher das Baby durch aufschlitzen aus sich herausholen zu lassen uuuuund man hat tagelang Schmerzen von der Naht und für immer eine Narbe!!!!

;-)

Beitrag von geschwisterkind09 02.03.10 - 12:12 Uhr

"...einfacher das baby durch aufschlitzen aus sich herausholen zu lassen..."

respekt vor deiner leistung - respektiere doch auch andere frauen, du weisst doch gar nicht, aus welchen gründen frauen einen sogenannge "wks" haben. und klar, es ist ja so einfach, sich den "bauch aufschlitzen" zu lassen...

das war glaube ich auch nicht die frage hier...

immer diese armseligen vorwürfe hier zu dem thema...

habe mich ja immer zurückgehalten, aber das ist jetzt wirklich zuviel.

alles gute für dich

Beitrag von windelracker 02.03.10 - 20:29 Uhr

#gaehn

Beitrag von snoopygirl-2009 02.03.10 - 12:13 Uhr

Meine Reden, immer diese Waschlappenmentalität#augen

Beitrag von geschwisterkind09 02.03.10 - 12:18 Uhr

danke, ja sorry, bin ja sonst der meinung, dass es nichts nutzt, sich da auch noch draufzusetzen. aber die wortwahl ist nun wirklich unpassend.

wo sind wir denn.

Beitrag von windelracker 02.03.10 - 20:31 Uhr

#augen

Beitrag von papazei 02.03.10 - 12:33 Uhr

Wenn es einer Frau mit diesem Aufschlitzen besser geht, dann ist es auch fur das ABby besser.. die Frau setzt dann uber die Schwangerschaft keine Stresshormone wen nsie nur auf die Geburt denkt..

Ich verstehe genauso nicht, wieso sich immer solche Frauen wundern und lassen es einfach nicht sein...jedem seine reife Etnschiedung daruber, wie das Kind auf die Welt kommt..

was haltst du davon ?

Beitrag von windelracker 02.03.10 - 20:31 Uhr

#kratz

Beitrag von zwillinge2005 02.03.10 - 12:15 Uhr

Hallo,

in den meisten Fällen ist e bessser mit dem KS bis zum einsetzen der Wehen zu warten - das olltest Du beim Geburtsplanungsgespräch im KH besprechen.

LG, Andrea

Beitrag von jackie-33 02.03.10 - 14:04 Uhr

hi,

ja dann macht man spontan den ks!

lg