Schmerzen bei den hinteren Backenzähnen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nischy 02.03.10 - 11:32 Uhr

Hi!

Wann kommen den die hinteren Backenzähne und wie sind da Eure Erfahrungswerte? Haben die Kleinen große Schmerzen oder geht das?

Anni hat jetzt alle Zähne bis auf die hinteren Backenzähne - sie wird Mitte März 1 1/2 Jahre.
Hab ja schon die schlimmsten Geschichten über die hinteren Backenzähne gehört #zitter ... ich hoffe, dass wird bei uns so wie die letzten Zähne auch - kaum Beschwerden! #huepf

Grüße!
Nischy + Anni

Beitrag von jennysch87 02.03.10 - 11:39 Uhr

wir hatten keinerlei beschwerden bei den hinteren backenzähnen!

lg jenny mit josi *07

Beitrag von undertaker79 02.03.10 - 11:46 Uhr

Sind gerade mittendrin. Zwei Backen- und ein Eckzahn sind unterwegs...
Ist recht "unschön"#schrei und anstrengend. Merle (23Mon) schläft wieder total schlecht, und mittlerweile auch wieder in meinem Bett, weils anders nicht geht.
Aaaaaber, da ich weiss, dass das die letzten Zähne sind, und dann "Ruhe" ist#huepf, ist die ganze Situation, die jetzt mittlerweile 4 Wochen andauert, sehr gut auszuhalten!!!!
#blume

Beitrag von ida1979 02.03.10 - 12:39 Uhr

Hi,

bei uns sind jetzt auch die Eckzähne durch, was schon ne mittlere Katastrophe war. Und die oberen letzten Backenzähne schießen auch schon ein #schock Die letzten 2 Wochen waren der Horror. Ging teilweise nur mit Paracetamolzäpfchen. Ich bin echt froh wenn alle Zähne da sind und mache dann drei Kreuze. Die Backenzähne sind halt am größten und machen deshalb wohl am häufigsten Probleme. Wenn ihr bisher keine Probleme hattet mit dem Zahnen wird es sich wohl auch da in Grenzen halten. Aber wenn man da ein empfindliches Kind hat (so wie unsere Maus) kanns echt schlimm werden.

LG Julia + Livia * 23.07.08