Machmir Sorgen ZT 45

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shadow-91 02.03.10 - 11:43 Uhr

Langsam mach ich mir echt Sorgen. Am 14.2 hatte ich NMT. Habe schon 2 Tests gemachts, die waren 100%ig negativ. Seit ein paar Tagen hab ich dass Gefühl das ich jeden Moment meine Mens bekomme, dem ist aber nicht so. Außerdem sind meine Brusrwarzen hüperemfpindlich, selbst der BH stört, außerdem sind sie immer hart und von der Farbe her dunkler als sonst.

Was soll ich machen?

Beitrag von shanila 02.03.10 - 11:45 Uhr

Nochmal testen??


vielleicht hat sich dein ES verschoben?

Beitrag von sani1985 02.03.10 - 11:46 Uhr

hi,

ich würde mal einen arzt aufsuchen!!!!wenn du am 14.2 NMT hattest und der SST bis heute immer noch negativ ist kann was nicht stimmen....aber du kannst davon ausgehen nicht SS zu sein....lass dich mal bei arzt untersuchen!!!!alles liebe

Beitrag von thorisa 02.03.10 - 12:00 Uhr

Hi,

ich hatte auch mal das Problem das meine Mens zig Tage überfällig war, und es hat sich herausgestellt das es ein Zyste war. Ich würde mal zum FA gehen und nen Ultraschall machen, da sieht man das gleich.

LG
Alex

Beitrag von -cleo- 02.03.10 - 12:12 Uhr

Bei mir wars auch ne Zyste + alle denkbaren SS-Symptome. Lass Dich beim FA checken!

Beitrag von biggi02 02.03.10 - 13:55 Uhr

Huhu,

ich hatte das gleiche in "grün" im Dezember.
Letzte Mens am 28. Oktober,SS-Test neg.
FA- Termin am 7. Dezember,zum Glück war lt. US alles OK,also keine Zyste....
Ich bekman Tabletten zum Mens auslösen.
Der Zyklus im Januar war auch noch ziemlich lang aber immerhin bekam ich nach 44 ZT meine Mens von alleine.
Mein FA empfahl mir MöPf.
Diesen Monat war mein ES wenigstens schonmal wieder an ZT 23,also hoffe ich,daß ich wieder unter 40 zyklustagen bin.

Ich würde es auf jeden fall vom FA abklären lassen,es ist bestimmt auch ganz harmlos aber die blöde Warterei macht einen doch ganz kirre....

LG, Biggi mit Kids