Abendessen

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von tristania-satura 02.03.10 - 11:50 Uhr

hallo ihr lieben!

sicher bin ich nicht die einzige, der es so geht.
normalerweise ist mein partner die woche über auf montage, sodass ich mir abends meist schnell ein brot oder nen salat mache. aber die nächsten wochen kommt er jeden abend nach hause , worüber ich mich sehr freue!
nun zum problem:

er mag gern abends was warmes essen, ihm würde ne büchsensuppe o.ä. ausreichen aber ich bin der meinung es muss schon was ordentliches sein , denn am we gibts auch kein büchsenfutter....


Was kocht ihr so in der woche, was nicht so aufwändig ist? mir gehen die ideen aus...;-)

Beitrag von twins 02.03.10 - 11:59 Uhr

Hi,
also, Du kannst Suppen (Minestrone, etc. ) vorkochen und am Abend aufwärmen. Schnitzel oder auch ein überbackener Fisch geht auch schnell, dazu Salzkartoffeln oder Reis.

Backofen Gerichte sind auch super, Lasagne, Fisch + Gemüse + Kartoffelecken alles zusammen aufs Backblech....Pizza selber machen, da können die Kinder mithelfen...oder einen Leberkäse vom Metzger zum Aufbacken....und wenn es auch mal ein Braten + Gemüse im Ofen ist.

Schau einfach, wo Du am Nachmittag schnell alles in einem Topf werfen kannst und es von alleine dahin köcheln kann.

Oder ein Brot, mit Schinken, etc. und oben drauf ein Spiegelei...deftig und schnell

Liebe geht durch den Magen und egal was Dein Mann sagt, er freut sich sicherlich riesig darüber. Und dazu noch einen schnellen Lieblingspudding dazu#mampf.

Grüße und einen Gutn`

Lisa

Beitrag von dominiksmami 02.03.10 - 12:00 Uhr

Huhu,

da guckst du am besten in den Topfgucker *g*

wenns mal schnell gehen soll mach ich schonmal Aufläufe, Salatteller mit etwas warmen dabei ( Ei, gebratene Geflügelbrust etc.), oder ich bereite über Tag Suppen vor, die Abends aufgewärmt werden, Spaghetti Carbonara, Toast Hawaii, gefüllte Pfannkuchen...es gibt soooooooooooooooooo vieles das kaum Arbeit macht.

lg

Andrea

Beitrag von kathrincat 02.03.10 - 12:07 Uhr

auflauf, nudeln, reis, suppe, auf was ich lust habe

Beitrag von cinderella2008 02.03.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

ich koche jeden Abend, meistens sogar für mich allein. Aber ich bekomme den ganzen Tag kein vernünftiges Essen, da muss das sein.

Ich liebe Eintöpfe, Nudelpfannen, Gemüsepfannen auf verschiedene Art gewürzt. Geht schnell und ist gesund.

LG, Cinderella

Beitrag von glu 02.03.10 - 13:51 Uhr

Was kochst Du denn mittags?

Beitrag von mamiki2 02.03.10 - 15:50 Uhr

Das ist bei uns ganz einfacj:
Mein Zukünftiger macht sich ganz einfach einen Teller vom Mittagessen warm,es wird dann einfach genug für ihn mitgekocht.

Und die Jungs und ich essen dann abends unsere "Stullen".

Beschwert hat sich noch keiner.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von fusselchenxx 02.03.10 - 20:21 Uhr

Hallo..

Ich schreibe dir mal, was ich so koche.. Ich muss kochen, wegen den Kids.. Auch wenn mein Mann später heim kommt...

Haschee (schreibt man das so.. Hackfleisch mit Soße) und Nudeln

Gulasch mit Reis, oder Nudeln.. Gulasch einfach schon mittags oder einen Abend vorher anbraten und etwas kochen.. So ist es dann auch zart...

Auflauf.. Entweder Nudel oder Kartoffen Auflauf...

Kartoffeln Spinat und Eier (oder Fischstäbchen)...

Karotten-Kartoffel-Püree und Bratwurst oder Frikadellen...

Im Sommer machen wir noch gerne einfach nur Kartoffeln und Eier und dazu einen Salat.. Oder eben Fischstäbchen dazu...

Dann mache ich auch oft Resteessen... Also wenn ich noch Nudeln über habe, gibt es am nächsten Tag Nudeln und Fleischwurst anbraten und Käse drüber...
Oder Bratkartoffeln, wenn kartoffeln über bleiben...

So das fällt mir gerade spontan ein..

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Steven *23.03.09