feindiagnostik - stinkig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dietrine 02.03.10 - 11:50 Uhr

oh mann, bin ich gerade stinkig! eigentlich habe ich in 3 stunden einen termin in einer pränatalklinik zur feindiagnostik. da bekomm ich vor zwei stunden einen anruf von der schwester, das der arzt kurzfristig urlaub machen musste und deswegen alle termine verschoben wurden. ob mich denn schon jemand angerufen hätte, da mein name noch nicht durchgestrichen sei. und neben meinem termin eine zwillingsmama drin steht. sag ich, nö, und wenn ich ehrlich bin, möchte ich den termin auch wahrnehmen, denn ich hab extra urlaub genommen und mein mann nimmt sich nachmittag auch frei. hmm, hat sie rumgedruckst und nix weiter mehr gesagt, nur das sie noch mal anrufen würde. nun warte ich schon fast zwei stunden und nix tut sich und da ich mit dem zug hinfahren wollte, wird die zeit langsam knapp. ich bin echt stinkig. ich hab mich so drauf gefreut und das zweitfenster für die feindiagnostik ist ja auch nicht gerade groß.

hmm.....

Beitrag von yozgat 02.03.10 - 11:54 Uhr

#liebdrueckdas ist ja echt blöd.hätte mich an deiner stelle auch aufgeregt#schein
naja kopf hoch,vielleicht wirds ja noch was mit deinem termin;-)

LG
Fatma

Beitrag von -frucht-zwerg- 02.03.10 - 11:59 Uhr

ruf sie doch ma an, vll. hatt sie durch die ganze Verschieberei, es vergessen?

Lg und Viel Glück

Julia

Beitrag von analena78 02.03.10 - 12:01 Uhr

dann ruf noch mal an und frag nach, kann ja nicht sein das du so lange hingehalten wirst...

Beitrag von nudelmaus27 02.03.10 - 12:19 Uhr

Hallo!

Wie lange willst du denn noch auf den Rückruf warten???

Greif zum Hörer und frage was nun ist, nachher fährst du noch umsonst hin!
-->auch wenn ich darauf bestehen würde, dass der Termin stattfindet... ich meine die wissen ja nicht erst seit heute, dass der Arzt Urlaub hat...

Beitrag von vitruvia 02.03.10 - 12:36 Uhr

Warum hinterfragt hier eigentlich niemand, warum der Arzt meint kurzfristig Urlaub nehmen zu müssen?

Vielleicht ist ihm etwas passiert, was ihm im Moment wichtiger ist? zB einen Todesfall in der Familie? Da wird er sicherlich nicht allen Patientinnen erzählen, was der Grund ist, sondern nur Urlaub vorschieben.

Auch wenn Ihr Euch für diesen Termin extra Zeit genommen habt, dann ist es halt sch*** gelaufen, aber ich würde nicht sofort den Arzt abstempeln...

Einen normalen Urlaub planen Ärzte normalerweise schon extrem früh und legen für diesen Zeitraum keine Termine. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Arzt, der ja genau über das Zeitfenster einer FD Bescheid weiß, aus jux und dollerei einfach Urlaub nimmt.

Vit