1. Woche hinterher mit der Entwicklung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jana2001 02.03.10 - 11:56 Uhr

Hallo,
war gerade bei meiner Äztin. Bis jetzt war immer alles okay. Bin im 7 Monat. Heute hat sie gemeint, dass meine kleine Maus 1 Woche hinterher sei, was die Entwicklung angeht und sie mich gerne zu einem Spezialisten schicken würde.
Hat das jemand von euch auch?

Bin doch ein wenig durch den Wind.

LG Steffi + Maus

Beitrag von carrie23 02.03.10 - 11:58 Uhr

Meine Kinder waren immer ne Woche zu klein, Kinder wachsen sowohl herausen als auch im Uterus unterschiedlich.

Beitrag von helmchen 02.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo,

das war/ist bei mir auch so. Bei mir liegt es wahrscheinlich daran, dass der Eisprung wohl etwas später war als vom FA laut letzter Periode berechnet.
Außerdem denke ich, dass 1 Woche noch nicht bedenklich ist. Erst bei 3 oder 4 Wochen sollte man sich wohl Gedanken machen.

LG

Beitrag von waffelchen 02.03.10 - 12:24 Uhr

Bei mir hieß es fast die ganze SS über das er nicht zeitgerecht entwickelt wäre, ich musste ständig zum Doppler.
Geboren wurde er dann mit 56cm und fast 4kg Gewicht und liegt grad hinter mir unter meiner Decke und schläft friedlich.

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 12:25 Uhr

hi,

bei einer woche würde ich mir keine sorgen machhen.
war bei meinem sohn auch so und er hat das alles wieder aufgeholt !

lg nilli

Beitrag von ronja478 02.03.10 - 12:38 Uhr

Mach dir nicht so viele Gedanken, mir haben sie das auch eine ganze Weile immer gesagt beim FA. Aber seit ca SSW 31 ist es plötzlich "normal" groß. Und so genau kann man das ja eh nicht messen.

Beitrag von blackcat9 02.03.10 - 13:06 Uhr

Hallo Steffi,

Colin lag bis zum MuSchu zwischen 1 und 4 Wochen zurück. Mal so, mal so. Dann, als ich endlich daheim war und der Umzug geschafft war, konnte ich mich ausruhen und die Maus sich erholen. Zur Welt gekommen ist er am ET per Einleitung wegen SS-Diabetes mit 52cm und 3.210g. Also völlig in Ordnung.

Es muss regelmäßig kontrolliert werden. Aber sonst gings Colin immer gut. Und jetzt ist er 20 Monate und tobt gerade in der KiTa rum.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin