Jemand von euch mit zu kurzer 2.ZH schwanger geworden ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zuckermaus211 02.03.10 - 12:01 Uhr

Hi !!

Frage steht ja schon oben.

Bei mir sah es bislang so aus Oktober 2009 Pille abgesetzt.

Regel ??.11 ZL ?? T. ES vermutet ??.11
Regel 07.12 ZL 32 T. ES vermutet 25.12
Regel 07.01 ZL 32 T. ES vermutet 26.01
Regel 07.02 ZL ?? T. ES vermutet 27.02

laut urbia ZB den ES vermutet Tempi wird Vaginal gemessen.
Nun wurde mir gesagt das ich ein zu kurze 2 ZH halbe und damit schwer schwanger werden kann.
Kann sowas erst später auftreten ? Ich habe ja schon 2 Kinder.

LG Nadja

Beitrag von helmchen 02.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo Zuckermaus,

ich würde sagen, Deine 2. Zyklushälfte ist grenzwertig, was übrigens immer auftreten kann (dass Du schon Kinder hast, tut nichts zur Sache - ist ein hormonelles Ungleichgewicht).

Ich hatte das auch. Hier kannst Du mal nachlesen, wie es dann doch geklappt hat:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2200155&pid=14016620

Viel Erfolg und liebe Grüße

helmchen

Beitrag von nudelmaus27 02.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo!

Also wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe, war deine 2. Zyklushälfte immer 12 Tage lang und man sagt ja alles was zwischen 10-16 Tagen liegt ist völlig okay.

Ich hatte nur 9-10 Tage nach dem ES und wohl grenzwertige Hormonwerte, mit Ultrogest bin ich allerdings schwanger geworden.

Und was deine Frage betrifft ob sowas später auftreten kann, ganz klar JA! Durch die SS vorher ändert sich der Hormonhaushalt und leider kann dabei so einiges für immer auf der Strecke bleiben. Meine Tochter vor 4 Jahren ist ohne irgendwelche Medis entstanden, da hatte ich aber auch noch eine 2. Zyklushälfte von 12-13 Tagen!

Wenn du besser schlafen kannst, lass doch mal einen Hormoncheck in der 2. ZH machen, ist einmal jährlich kostenlos.

Lieben Gruß und viel Glück,
Nudelmaus

Beitrag von 19karin78 02.03.10 - 12:52 Uhr

Hallo,
meine 2.ZH war nur 7-9Tage lang es wurde im Januar eine GKS festgestellt. Habe dann ab ZT 15 3x1 Tbl Utrogest einnehmen müssen und bin sofort SS geworden (jetzt 6.SSW)das Urtogest muß ich auf jeden fall bis mind. 10.SSW weiternehmen.
Und ich habe auch schon einen Sohn.
Geh doch zum FA, der kann doch mit ner Blutabnahme fesstellen ob was nicht passt.

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 13:10 Uhr

Hallo Nadja,
ich hatte das in meiner ersten SS schon. Da hat mir die Einnahme von Agnus Castus geholfen.
Jetzt in der 2 RUnde war es wieder so. Ich habe dann Frauenmanteltee und Himbeerblättertee getrunken. Einen bis Eisprung und einen ab Eisprung und bin damit sofort schwanger geworden. Musst du nochmal i Netz nachlesen, wierum man den trinken muss und was man noch tun kann.
Viel Glück