Ohhhh man, nochmal gut gegangen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rose1980 02.03.10 - 12:19 Uhr

Hallo zusammen,

Mir sitzt noch der Schrecken in den Knochen.
Hab vorhin erst mal die vom Regen verdreckten Fenster putzen müssen, und hatte meine Lego spielenden kurzen mit einem Auge im Blick.

Dann seh ich das Celine (13 Mon.) aufsteht und richtung Kinderzimmer geht.
Ich denk mir " ach die will bestimmt ihr Flugzeug holen"
Nach kurzer zeit höre ich ein komisches Röcheln und Husten.

Ich natürlich wie von der Tarantel Gestochen hingerannt. Seh Celine auf dem Boden sitzen mit einer AA Batterie im Mund #schock
Gott sei dank konnte ich die noch rausfischen.

Hab garnicht verstanden wo sie die her hatte, dann schaue ich zum Schrank mit der Schublade, und sehe das sie es geschafft hat, die Kindersicherung der Schublade zu lösen #aerger

Naja, dann werd ich wohl ein besseres Versteck für böse sachen finden müssen.

Bin nur froh das sie die Batterie nicht verschluckt hat #zitter

Danke fürs zuhören und einen schönen Tag euch
LG Tanja mit Rasselbande

Beitrag von maschm2579 02.03.10 - 12:39 Uhr

Hallo Tanja,

oh je dann wäre der Tag echt gelaufen gewesen #schock

Ich habe nirgends Kindersicherungen. Nachdem sie vor eniger Zeit den Stuhl vom Tisch gezogen hat, auf den Stuhl geklettert ist und dann auf den Tisch. Vom Tisch hat sie sich hochgezogen am Regal um sich einen Keks zu holen #augen
Mit dem kam sie dann total stolz an, setzte sich aufs Sofa und aß ihn ...

Seitdem habe ich alles hochgestellt was geht und an den Rest darf sie dran... die Mini Rauptiere sind einfach überall #zitter

lg und Dir auch einen schönen Tag
maren mit Hannah in der Krippe

Beitrag von tweetys-mom 02.03.10 - 13:18 Uhr

Das bestätigt wieder meine These, dass man unmöglich ALLES im Auge haben kann und ALLES bedenken kann...

Mannoman... wenigstens ist nichts passiert.

Ich habe auch nur die Steckdosen gesichert sowie die Ecken vom Fernsehtisch abgepolstert.

Für Putzmittel und Co haben wir einen Extra-Raum, der immer abgeschlossen ist, also da keine Gefahr.

Alle anderen Schubladen etc... sind zugänglich und werden leider auch regelmäßig ausgeräumt.

Mein Gedanke war, dass er auch lernen muss, dass er eben nicht immer überall dran darf. Also lasse ich es bei den Küchenschubladen drauf ankommen und sage ihm immer wieder, er soll sie zu lassen.

Einmal hatte er schon ein Feuerzeug und einmal eine Rosenschere in der Hand... super. Beides ist allerdings zusätzlich gesichert, sodass im Zweifelsfall nichts passiert wäre. So konnte ich ihm das aber aus der Hand nehmen und sagen, dass das gefährlich ist und er sich verletzen kann.

Ich habe auch am Herd keine Kindersicherung. Er weiß sehr gut, dass er nicht drauffassen soll und was "heiß" bedeutet. Ich wiederhole das auch jeden Tag beim Kochen. Wenn er doch mal drauffasst... nun ja. Ich hab als Kind auch mal draufgefasst, erst dann saß die Lektion. :-)