Brei statt Flasche?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von loma45 02.03.10 - 12:43 Uhr

...meine Maus ist nun 7 Monate alt und ich stille noch. Leider möchte die Kleine immer weniger und stillt sich selbst ab. Sie bekommt mittags Gemüse und abends Milchbrei.Seit 2 Wochen möchte sie nun nachmittags auch keine Titti mehr,ich gebe obst und das reicht ihr auch bis abends. Falls sie nachts mal wach wird trinkt sie an der Brust,aber schimpft mittlerweile auch sehr. Früh möchte sie seit 2 Tagen keine Brust mehr. Flasche brauch ich gar nicht probieren,sie weigert sich daraus zu trinken,trinkt auch wasser nur aus einer normalen Plastetasse ohne Aufsatz. Sie ist ein reines Stillkind gewesen und möchte jetzt nur noch den Löffel. Ich habe heute früh einfach Milchbrei gegeben,denn sie braucht ja irgendwie Milch. Ist das okay so?
Sorry für das lange bla bla und danke für die Antworten. liebe Grüße Loma und ihre Motte

Beitrag von kathrincat 02.03.10 - 16:28 Uhr

meine hat mit 6 mon keine milch mehr getrunken auch nachts war dann brei angesagt, milchbrei wollte sie aber auch nicht,

Beitrag von cloud07 03.03.10 - 23:26 Uhr

Kenne das von Miray in gleicher Form wie bei euch, sie ist jedoch ein "flaschenkind".
Bis auf morgens nimmt sie tagsüber keine Flasche mehr und Nachts schummel ich ihr eine ein.

Ich denke das sollte man einfach so hin nehmen und froh sein das es nicht anders herum ist!