Therme Wartung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von rinni79 02.03.10 - 12:47 Uhr

Hallöchen,

ich hab da eine Frage an euch. Ich weiß, dass wir die Wartung der Thermes selber zahlen müssen, doch muss es die Firmal sein, welcher der Vermieter bestimmt? Oder kann ich die Firma selber aussuchen?

Danke für eure Antworten

LG.Co.

Beitrag von sonne.hannover 02.03.10 - 12:57 Uhr

Wenn Du es selber bezahlen musst, dann kannst Du Dir auch die Firma aussuchen.

Beitrag von goldtaube 02.03.10 - 13:00 Uhr

Wohnst du zur Miete und die Kosten der Wartung laufen über die Nebenkosten? Dann kannst du es dir nicht aussuchen.

Wenn es getrennt ist und ihr es auch persönlich an die Wartungsfirma zahlen müsst, dann könnt ihr es euch aussuchen.

Beitrag von rinni79 02.03.10 - 13:40 Uhr

Wir wohnen zur Miete, bekommen nach der Wartung eine Re. von der Firma, die die HV schickt.

LG.Co.

Beitrag von werner1 02.03.10 - 13:16 Uhr

Hallo,

diese Frage hat dir doch dein Vermieter schon beantwortet.
Du brauchst dir die Firma, die die Heizung wartet, nicht auszusuchen. Genausowenig wie die Gebäudeversicherung oder ähnliches.
Bei wem rufst du eigentlich an, wenn durch fehlende Heizungswartung etwas ist ?

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von rinni79 02.03.10 - 13:45 Uhr

Ja mir geht es aber um die Kosten, wir Zahlen Betrag X bei Firma A vom Hausverwalter bestellt, würden aber bei einer anderen Firma für die gleiche Leistung 10€ weniger Zahlen. Wenn was ist mt der Therme, dann ruf ich die Hausverwaltung an, die gibt den Auftrag an Firma x, da habe ich ja auch keine Kosten!

LG.Co.

Beitrag von werner1 02.03.10 - 14:16 Uhr

Der Hausverwaltung wird es eher um die Zuverlässigkeit gehen - Mieter sind das sehr unzuverlässig.