Würdet ihr fahren??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ...melle... 02.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo ihr Lieben..

mein Mann und ich möchten gern ein neues Auto kaufen..

jetzt haben wir gestern Abend eins gefunden..wenig Kilometer und sehr günstig..

allerdings soll ich da jetzt mit meinem Sohn (2,5) allein hinfahren und schauen ob Kratzer oder so vorhanden sind und je nachdem gleich eine Anzahlung dalassen..

einfache Strecke 200 km...

bei uns regnet es, es geht leicht der Wind, es ist recht dunkel, aufm Heimweg würde ich auf jeden Fall im Stau stehen..

würdet ihr fahren oder hoffen, dass ihr am Wochenende einen anderen Wagen findet??

Grüssle Melle

Beitrag von emmapeel62 02.03.10 - 12:49 Uhr

Ich wäre schon weg :-D

Beitrag von die-ohne-name 02.03.10 - 12:53 Uhr

Hallo,

nee da würd ich nich fahren, liegt aber auch daran das ich nur ungern so weite Strecken "allein" fahre, dann bei dem Wetter, man weiß ja nie + Kind und Stau nööö, das muss ich mir nich freiwillig geben.

Mal abgesehen davon das ich auch nicht viel Ahnung von Autos habe, sodass ich nicht wirklich beurteilen kann ob es noch in Schuss ist, würd immer einen Fachkundigen mitnehmen.

Lg

Beitrag von ...melle... 02.03.10 - 12:57 Uhr

Danke für deine Antwort..

ich fahre ansich schon gern Auto, aber irgendwie find ich es auch Schwachsinn für ne halbe Stunde Auto schauen 400km zu fahren..

und von Autos hab ich auch keine Ahnung ;-)

Beitrag von die-ohne-name 02.03.10 - 13:01 Uhr

Gerne,

wie gesagt da bin ich eh ein kleiner Angsthase und den weiten Weg nur für kurz zu guggn, hmm, nee.

Bin mal gespannt wie du dich entscheidest.

Lg

Beitrag von dore1977 02.03.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

kommt darauf an wie gut das "Schnäppchen" ist.

Die Strecke und die Wetterbedinungen würden mir keine Angst machen. Ich würd warscheinlich das Kind bei einer Freundin lassen. Ist stressfreier für alle.

Wir sind vor kapp 4 Wochen ca 300km gefahren um uns einen bestimmten Hund im Tierheim anzuschauen den ich dann nicht leiden konnte.
Naja ist dann ein andrer geworden aus dem Tierheim #;-)

LG dore

Beitrag von ...melle... 02.03.10 - 13:01 Uhr


Preis:
3.900 EUR

Kilometerstand:
85.000 km

Leistung:
50 kW / 68 PS

Kraftstoffart:
Diesel

Erstzulassung:
08/2002

Ford Fiesta 1,4 TDCI, 5-türig,2.Hand,el.Fensterheber,Zentralverriegelung mit Fernbedienung,Radio/CD, el.Aussenspiegel, Schiebedach, ABS,Sommerräder mit Alufelgen-und Winterräder,bis auf eine Delle hinten in einem gepflegtem Zustand!!

Beitrag von bezzi 02.03.10 - 13:14 Uhr

Das ist doch ein "Allerweltsauto", sowas gibt es bestimmt auch bei Euch in der Nähe.

Beitrag von danii1975 02.03.10 - 13:39 Uhr

Hallo,

wenn er die grüne Plakette hat, denn würd ich fahren, ansonsten nicht, da du Autos mit gelber Plakette noch billiger bekommen kannst....die sind nichts mehr Wert, leider....

LG

Beitrag von smr 02.03.10 - 16:55 Uhr

Halllo!
die Geschichte mit dem Hunde: genial!
Schön, daß es noch mehr verrückte Leute gibt, die sowas für ein Tier auf sich nehmen!
LG
Sandra

Beitrag von sonnenstrahl1 02.03.10 - 12:58 Uhr

Hallo
Nein, ich würde nicht fahren aber das liegt nicht an der Strecke oder den Wetterbedingungen sonder eher daran das ich keine Ahnung von Autos habe.

Wenn du Ahnung von Autos hast dann fahr hin und schau ihn dir an.

LG
Jelena

Beitrag von ...melle... 02.03.10 - 13:02 Uhr

Ne hab ich nicht ;-)

ich soll ja nur hinfahren und schauen ob Kratzer drin sind..

deswegen bin ich so unentschlossen..ich finde das lohnt sich nicht..

Beitrag von gunillina 02.03.10 - 13:03 Uhr

Da es bei uns auf Kratzer im Prinzip nicht ankäme, würde ich nicht fahren. Denn ich habe von Motoren keine Ahnung. Ausserdem müsste man eine Probefahrt machen etc. Das alles mit Kind fände ich recht anstrengend.

Beitrag von rosastrampler 02.03.10 - 13:12 Uhr

200 km würde ich fahren, ist doch kein Thema!
Auch mit Kind.
Aber nur mit einem zuverlässigen Auto.

Allerdings finde ich das trotzdem unsinnig, denn mE geht es beim Autokauf um die Technik, von der ich keine Ahnung hätte.

Beitrag von ...melle... 02.03.10 - 13:16 Uhr

200 km einfacher (!!) Weg...

das wären dann 400 km... ;-)

Beitrag von kja1985 02.03.10 - 13:19 Uhr

Ich würde nie ohne eine zweite Meinung ein gebrauchtes Auto kaufen, weil ich grundsätzlich nur auf die Optik achte ^^. Mein Mann kann die Mängel (die jeder Gebrauchtwagen hat) besser einschätzen.

Die Fahrtstrecke würde mir nichts ausmachen, aber alleine - ne. Finde ich auch unseriös, wenn du sofort angucken kommen sollst, dann würde ich lieber noch warten.

Beitrag von ...melle... 02.03.10 - 13:21 Uhr

Danke für eure Antworten..

also meine Mutter hat gesagt sie fahrt mit mir da hin..wir haben da oben noch einen Freund bei dem wir dann noch Kaffee trinken können..;-)

Grüssle Melle

Beitrag von vwpassat 02.03.10 - 13:27 Uhr

200 km würde ich nur für ein Wahnsinnsschnäppchen fahren und..............









ich bin Autohändler.

Vergesst bitte bei Eurer Panik nicht, dass der Diesel keine grüne Umweltplakette erhält und garantiert auch deswegen verkauft wird!

Wegen paar Ktatzern gucken 400 km auf die Piste: Never.

Beitrag von bloedli 02.03.10 - 13:40 Uhr

Hi!

Liegt das am Baujahr?

Ich habe auch eine Diesel
allerdings Baujahr 2005 Touran.
Hab aber eine grüne Plakette.

Gruß Steffi

Beitrag von vwpassat 02.03.10 - 13:43 Uhr

Ab 2005 erfüllen die Diesel das i.d.R. alle (sofern kein Reimport aus Hintertusbekien)

Beitrag von bloedli 03.03.10 - 07:53 Uhr

Hallo!

Danke das wußte ich nicht.
Dachte das alle autos ab 2000 der
norm entsprechen!
Wieder was gelernt #danke

Gruß Steffi