Ich glaube bei uns klappt es nie!! (langggg)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nani85 02.03.10 - 12:53 Uhr

Hallo zusammen!!

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Mein Mann erkrankte im okt. 07 was er hatte wissen wir bis heute nicht er hatte ca 2jahre lang regelmäßig hohes fieber und musste viel kortison und noch ein paar andere medis nehmen. Was aber noch bis sep.09 war das er ständig erhöhte entzündungswerte hatte und sich kein Arzt erklären konnte wo es herkommt. Seit oktober 09 hat er gar nix mehr weder fieber noch erhöhte entzündungswerte. Nur haben wir jetzt Angst das das seine zeugungsfähigkeit ziemlich beeinträchtigt hat das sagt er auch selber, das er nicht glaubt das es auf natürlichem wege klappt.

Hab mir jetzt einen neuen Termin beim FA machen lassen das ich mich nochmal richtig informiere über alles und eventuell Spermiogramm.

Hab am 13.3 NMT und wir sind im 3 ÜZ mal schauen ich hoffe so sehr das es geklappt hat mit den vielen dreien.
Aber ich glaube eher nicht.

LG Steffi

Beitrag von duplouno 02.03.10 - 13:22 Uhr

Habt ihr auf Pfeifferisches Drüsenfieber untersuchen lassen???????????????????????????????

Hatte mein Freund auch....

Ich würde mir um die Spermien erstmal keine Gedanken machen, es ist ganz normal, dass es nicht direkt im ersten ÜZ klappt.
Sollte sich nach einem Jahr noch nichts getan haben, dann solltet ihr mal den FA und einen Urologen aufsuchen... Vorher wird sowieso kein Arzt was machen.

Beitrag von nani85 02.03.10 - 14:21 Uhr

Hi

Ja er ist komplett von oben bis unten durchgecheckt worden, er hat ein ganzkörperscan und 3 punktionen und noch etliche andere untersuchungen hinter sich aber die haben nixgefunden.

vielen dank für alles!!!

Beitrag von ida1979 02.03.10 - 13:22 Uhr

Hi,

och lass ich mal ganz #liebdrueck und Kopf hoch! Wenn ihr schon die Vermutung habt, dass was nicht in Ordung ist, dann klärt es doch einfach ab und ihr habt Gewissheit. So lange übt ihr ja noch nicht. Von daher musst du dir noch gar keinen Streß machen. Bei unserer Maus hat es damals auch erst im 13. ÜZ geschnaggelt was wahrscheinlich hauptsächlich an meiner unentdeckten SD-Unterfunktion gelegen hat.

LG Julia

Beitrag von nanderle 02.03.10 - 13:23 Uhr

Hey DU,

ohne Spermiogramm kann man gar nichts sagen, wie es bei Deinem Mann aussieht. Also: Termin beim Urologen machen und SPG machen lassen. Dann habt Ihr beide Gewissheit, haben wir auch gemacht. Und der 3. ÜZ ist ja noch nicht der 30. Kopf hoch, Süße!

LG

Katrin