Ich hab so Angst ... HELLP Syndrom

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babygirl1987 02.03.10 - 13:03 Uhr

hallo Mädels,
hatte 2008 ein Hellp Syndrom und mein Sohn musste in der 28 Woche geboren werden... nach 3 Tagen ist er dann eingeschlafen #heul
und seit heute tut mir wieder die Leber weh #zitter was mach ich denn jetzt ich bin doch erst in der 21 Woche und mein kleiner Krümel hat doch gar keine Chance #schmoll
Ich muss morgen zum FA und die wird den HKT Wert kontrollieren und wenn der angestiegen ist dann sieht es schlecht aus!!! Ich kann doch nicht noch ein Kind verlieren und ich dachte es sieht diesmal alles besser aus #heul

Beitrag von psa 02.03.10 - 13:05 Uhr

Sorry, wenn ich frage...aber was ist denn HELLP Syndrom genau ??? Warum gehst Du denn nicht ins KH ?

Beitrag von babygirl1987 02.03.10 - 13:06 Uhr

das ist eine art der schwangerschaftsvergiftung... geht vor allem auf die leber....

http://de.wikipedia.org/wiki/HELLP-Syndrom

Beitrag von carrie23 02.03.10 - 13:08 Uhr

Trotzdem sollte das gleich kontrolliert werden vorallem weil du schon mal das HELLP Syndrom hattest.
Fahr lieber gleich ins Krankenhaus, wenn nix ist bist du beruhigt und wenn was ist können die schneller was machen als wenn du morgen mal zum FA gehst.
Ich drück dir die Daumen dass alles gut ist, das muss es doch sein.

Beitrag von psa 02.03.10 - 13:08 Uhr

Dann mach Dich schnell ab ins KH...bitte..nicht bis morgen warten !!!! Zack zack....


Beitrag von kroe-co 02.03.10 - 13:07 Uhr

Hy,

ich wünsche dir für morgen ganz viel Kraft und hoffe für dich das alles gut ist. Ich habe zwar noch kein Kind verloren aber allein der Gedanke daran macht mich schon traurig, dass ich dich am liebsten mal #liebdrueck würde.

LG kroe-co

Beitrag von jenni-1978 02.03.10 - 13:12 Uhr

Ich drück Dir die Daumen, dass vielleicht doch noch alles gut ausgeht.
Mein Großer ist 2002 in der 34. SSW per Not-KS geholt worden, weil ich ein HELLP-Syndrom hatte. Wir haben aber zum Glück alles gut überstanden.
Deine Angst kann ich trotzdem gut nachvollziehen ... #liebdrueck

Gruss Jenni
mit Jonas (7) & #ei (16+0)

Beitrag von hoffnung2010 02.03.10 - 13:30 Uhr

hi,
mensch, kann man denn da gar nix machen???!

vielleicht is aber auch dein wert i. o. morgen.... ich wünschs dir ganz dolle!!!! #pro#pro

alles gute für deinen termin morgen!!!

lg hoffnung

Beitrag von januar1981 02.03.10 - 14:03 Uhr

Hallo

Ich würde nicht lange warten und JETZT zum FA oder ins KH fahren, wenn ich ein schlechtes Gefühl hätte. Niemand würde da was sagen. Erst recht nicht bei deiner Vorgeschichte.


Ivonne

P.S. Bitte verstehe das nicht falsch, aber die Leber an sich, kann nicht schmerzen. Sie hat keine Nerven. Wenn die Leber vergrößert ist, dann kann sie evtl. auf die Bauchspeicheldrüse drücken und dass tut weh.
Also den Kopf nicht hängen lassen.

Beitrag von nicole72a 06.04.10 - 15:28 Uhr

Hallo, auf jeden Fall immer sofort zum Arzt, da zählt jede Stunde. Zum Thema HELLP gibt es auch ein schönes neues Buch mit dem Titel "Achterbahn zum ersten Milchzahn". Wir hatten es über amazon bestellt. LG und eine hellpfreie Zeit.