Märzis - war heute beim FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anja3 02.03.10 - 13:09 Uhr

Hallo,

ich war heute bei 37+3 zur Vorsorge und was soll ich sagen. Es tut sich nicht wirklich was zumindest nicht am GMH und MUMU.

Auf dem CTG waren leichte Wehen und ich habe so auch schon ganz gut Senkwehen, aber ebend alles noch nicht ausreichend. Hab ja eigentlich auch noch ein bischen, aber glaubt mir - ich hab kein Bock mehr.

Mir geht es zwischenzeitlich auch wirklcih sch..., aber was solls ich kann nur abwarten. Zum Glück liegt er weiterhin in SL, aber der Kopf ist noch nicht wirklich im Becken.

Wie geht es euch und wie war bzw. ist es bei euch in dieser SSW?

Muss in 10 Tagen wieder zur Kontrolle - mal schauen wie es dann ist.

LG Anja + Ole 2007 + Boy 37+3

Beitrag von schneggerl81 02.03.10 - 13:12 Uhr

Hallo,

bin heute bei 37+2. Mir ging es die letzten Tage direkt gut, aber heute hat das Problem mit der Luft wieder angefangen.
Meine Kleine liegt mit dem Kopf im Becken, aber außer Senkwehen tut sich gar nichts.
Muss nächste Woche Donnerstag wieder zum FA.

Lg Sabi 37+2

Beitrag von dragonmother 02.03.10 - 13:19 Uhr

Ich hab absolut keinen Druck auf den Muttermund. Gebärmutterhals lang und alles zu.

Naja...ein Grund warum ich einen KS bekomme. Die Kleine kann einfach nicht tiefer.

Morgen hab ich noch mal Untersuchung beim Doc, am DO geh ich dann ins Krankenhaus und am FR wird sie geholt.

LG

Beitrag von miracleeyes 02.03.10 - 13:35 Uhr

Hi,

hab gerade deinen Beitrag gelesen , aber verstehe nicht ganz weshalb bei dir der KS gemacht wird? Wie ist das gemeint sie kann nicht tiefer?

Ich bin 38+6 und das Köpfchen ist auch noch nicht fest im Becken-würde sich laut der Oberärztin noch unter den Wehen ändern und das Köpfchen rutscht dann tiefer-oder durch Blasensprung.
Hab auch regelmäßige Senkwehen und mir hat bisher keiner was vom KS erzählt ?!

Beitrag von baerle999 02.03.10 - 13:23 Uhr

ich will nicht mehr!!!!

hatte keine tolle ss musste wegen wehen in der29 wo ins kh.und habe seit drei wochen wehen was total anstrengent ist für mich und dazu habe ich noch ne 3jährige mit herpis zuhause.

wenn der nicht wäre hätte ih etwas mehr ruhe da sie ja nicht in die kita darf.
ih bin 36+2 und würde auch jetzt nicht wollen das die maus auf die welt kommt,da herpis tötlich für neugeborene ist.

also rede ich immer ein wenig auf mein bauch ein und hoffe das sie frühstens nächste woche kommt.

meine wehen legen sich auch nicht auf den mumu aber die wehen sind trotzdem schon ,-schön heftig ,mal regelmäßig und dann wieder unregelmä.

die rückenshmerzen sind am shlimmsten und meine unruhe...und meine neven liegen zur zeit einfach nur plank ich bin sehr schnell gereizt und verstehe kein spass mehr.

ich glaube jeder frau geht es so die kurz vor ende ist.aber ich denke immer ich bin die einzige und den anderen geht es gut.


lg es ist ja bald geschafft(die männer wissen nicht was wir alles aushalten müssen)

Beitrag von norwegian_girl 02.03.10 - 13:33 Uhr

Hallo Märzis,

ich muss morgen bei 36+6 wieder zum FA - bin mal gespannt ob sich schon was getan hat. Habe immer wieder deutlichen Druck nach unten, der Bauch hängt tief und ist auch immer wieder hart. Aber soviel rechne ich mir noch nicht aus. Bei unserer Süßen war eine Woche vor Termin noch alles bombenfest und dicht - sie kam dann trotzdem ET-5.
Von daher lass ich mich mal überraschen.

Komischerweise hat mir meine Hebi von der geburtsvorbereitenden Akupunktur abgeraten. Sie meint, sie macht das kaum noch bei Zweitgebährenden - zumal, wenn die ersten Kinder schnell kamen (Amy kam innerhalb von 5-6h). Wie ist das bei euch?

LG, Annkatrin (37.SSW)

Beitrag von marlene95128 02.03.10 - 13:58 Uhr

Bin heute 37+0. Ich war heute beim FA, da hat sich bei mir noch nichts getan, weder am MuMu, noch wehen... Hmm, ich muss wohl noch etwas warten! Immerhin liegt die Kleine kopfüber und macht auch keine Anstalten sich zu drehen!

LG Marlene

Beitrag von melinda65 02.03.10 - 14:34 Uhr

Hallo liebe Märzis,

bin heute 39+4 und glaubt mir, habe wirklich keine Lust mehr.

Hatte letzte Woche meinen Tiefpunkt - körperlich, psychisch...#schock Wollte eine Einleitung. An dem Tag habe ich mich noch gut ausgeheult (die ganze Zeit in der Praxis wie ein Kind geheult)...Habe aber abgesagt und mir gesagt, wenn der kleine Mann noch nicht möchte, dann müssen wir noch warten...

Aber dieses Warten. Wann geht es los? Wie? Wir haben echt gedacht, bei dem zweiten Kind geht es früher los, wo ich schon über Wochen Wehen habe - "natürlich" keine Regelmäßigen.

Und am MuMu oder Zervix, da tut sich einfach eine große NULL! Aber die Schmerzen reichen mir total, kann gar nicht normal Laufen, alles tut mir einfach weh, kein Schlaf und die ganzen Anrufe...Ich mag nicht mehr!!! Bin gespannt, was mir der Arzt morgen sagt...

Auf der anderer Seite habe ich sogar vor 2 Tagen die Panik gekriegt. O mein Gott, es sind nur noch Tage!!! Habe großen Respekt vor der Geburt, hab schon ja eine hinter mir.

Ich wünsche mir nichts anderes auf der Welt, nur, dass mein kleiner Bauchbewohner GESUND auf die Welt kommt! Egal wann er kommt und wie.

Mädels, wir schaffen das! Ich verstehe jede Einzelne von Euch! Aber wir sind stark. Nur Geduld!

Wünsche Euch noch weiterhin vieeeeeeeeeeeeeeel Kraft!

GLG, Melinda (Lara - fast 3, Babyboy 39+4)