Aprilkugelis wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 13:14 Uhr

Hi Mädels,
na wie gehts euch denn so? Ich bin jetzt in der 33. SSW. mein Hasi sitzt noch in BEL und ich mache täglich die indische Brücke und so was. Außerdem bin ich furchtbar träge und faul und hab zu nix Lust. Das Kinderzimmer und die ganzen Sachen sind shcon alle fertig. habt ihr schon eure kliniktasche gepackt?
Wie gehts euch allen so?
Liebe Grüße
Sarah mit Luis inside

Beitrag von carrie1980 02.03.10 - 13:19 Uhr

Hi Sarah,

ich bin heute bei 32+4 - ET ist der 23.4.
Ich habe noch nichts gepackt oder in irgendeiner Art vorbereitet ,da wir Ende des Monats noch in unser Haus umziehen.Muß also alles noch warten...

Heute beim CTG war alles TOP - die Kleine liegt aber nach wie vor in BEL....schon seit 8 Wochen ca. Hat sich NIX geändert...

In 2 Wochen hab ich wieder US und dann geh ich zur Geburtsplanung in KH - BEL-Geburt spontan muß ich glaube ich nicht haben....würde dann 2 Wochen vor ET den KS vorziehen!

Sonst gehts mir gut - bin fit und hab keine körperlichen Probleme! Hab aber auch keine "Zeit" für "sowas"... 2 andere Kinder wollen auch versorgt werden.Der Kleine ist grad 13 Monate alt...

LG Carrie

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 13:29 Uhr

Hi Carrie,
mein ET ist der 22.4. :O) Und auc die BEl haben wir gleich. ich hoffe ja noch auf eine Drehung und glaube ganz fest dran, dass es noch klappt. Ich ahbe auch noch ne "Große" die aber shcon 5 ist.
Na denn alles Gute für dich :O)

Beitrag von carrie1980 02.03.10 - 13:33 Uhr

Ja hab ich eben gesehen! Meine Große wird am 17.4. auch 5 !

Ich hoffe auf eine Drehung aber ich glaube ein KS wäre auch nicht sooo schlimm...weiß nicht genau...das Gute am KS wäre für mich die planbarkeit und dass es 2 Wochen vor ET wäre... dann wäre sie am Geburtstag der Großen schon da und am 8.5. wenn wir nach Hamburg fahren (müßen) wäre sie schon fast 1 Monat alt...also das spräche für mich so dafür...

ANGST habe ich vor beiden Arten der Geubrt so oder so *g*

Beitrag von lambadaa 02.03.10 - 13:21 Uhr

Hallo,

ich bin im Moment einfach nur fix und alle von der Arbeit. Hab soweit alles fertig hab mir aber auch Aufgaben noch gelassen für den Mutterschutz.

Ansonsten bin ich kugelrund und meine kleine ist manchmal ganz schön munter.

Ich kann nachts nicht mehr schlafen vernünftig hab andauernd Hunger und Durst und auch so ist alles etwas schwerfälliger geworden.

Aber ich freu mich riesig auf mein kleines Baby und kann es kaum abwarten. #schwitz

LG

Lamba +Maira 33. SSW #verliebt

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 13:31 Uhr

Hi Lamba,
ich habe seit Dezembver Berufsverbot wegen notching und vorzeitiger Wehen. Ist manchmal echt langweilig aber meistens doch shcön, weil man sich viel mehr ausruhen kann. Hast es doch auch fast geschafft mit arbeiten, oder???
Und das essen oh ja, hab schon 16 Kilo zugenommen. Oh Mann :OI
Viel Glück udn alles Gute für dich weiterhin :O)

Beitrag von twinny72 02.03.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

bin auch 33.SSW und hatte am Freitag meinen letzten Arbeitstag(endlich!!!)
Irgenwie habe ich auch zu nichts richtig Lust, bin jetzt wieder öfter müde und antriebslos, dabei müsste ich mal langsam anfangen alles zu erledigen. Habe bisher noch nix an Sachen gewaschen, der Römer Babysafe steht auch noch auf dem Boden und der Kinderwagen ist auch noch nicht da, geschweige denn das ich schon die Kliniktasche gepackt habe, aber ein bisschen habe ich noch, wobei mein Kinder immer bisschen eher kamen.
Die Maus im Bauch turnt noch ordentlich von morgens bis abends herum, hoffentlich ist sie draußen dann nicht auch so mobil, habe seit gestern das Gefühl das sich mein Bauch nach unten gesenkt hat, der gleichen Meinung sind mein Mann und meine beiden Großen auch.
So aber ansonsten geht es mir prima, von allen Schwangerschaften ist diese bisher die angenehmste, hoffe es bleibt noch so für den Rest.
LG Helga(33.SSW mit Lilly-Josephine )

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 13:33 Uhr

Hallo helga,
ach ja der Kiwa steht bei mri auch noch aufm Boden. ich hoffe er ist noch einsatzfähig. Mein bauchbewohner ist eher ein ruhiger Typ. Mal sehen ob es wirklich so ist, wenn er draußen ist.
Bei mir ist es diese SS eher anstrengender als bei der ersten:Abe rich bin ja auch 5 jahre älter. Die Große ist ein Mädel und nun wirds ein junge. ich habe das Gefühl er saugt mich echt aus und noch 7 Wochen Oh je.
Dir alles Gute

Beitrag von karsten_janine 02.03.10 - 13:32 Uhr

Hi Sarah!

Mir geht es soweit eigentlich ganz gut, meine "Große" ist seid gestern wieder im Kiga (sie war krank) und nun geht es zu Hause wieder etwas stressfreier zu.
Meinem baby bekam der Stress nämlich nicht so und hatte letzte Woche viel zu hohe Herztöne :-(
Mein Kleiner liegt seid der 26. SSW schön in SL und ich finde, da braucht sich jetzt nichts mehr dran zu ändern, aber er ist in letzter Zeit eh etwas ruhiger geworden.

Sachen sind soweit alle fertig und gestern hab ich mal angefangen meine Kliniktasche zu packen. Möchte zwar ambulant entbinden, aber man weiß ja vorher nie wie's kommt.
Wollte nachher noch ein paar Hygienesachen bei dm kaufen und in die Tasche packen, dann ist sie auch soweit fertig.

Z.Zt. plagen mich Rückenschmerzen, aber sonst bin ich endlich mal von sämtlichen Wehwehchen befreit #schwitz
Zugenommen hab ich ca. 10-11kg....

Und diese Woche will meine Hebi dann mal mit Akupunktur anfangen.

LG Janine mit Leana fast 3 und Julian 36. SSW

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 13:36 Uhr

Hi JAnine,
ach aj das kenn ich. Als meine Großen wegen Ringelröteln im Kiga mal 2 Wochen zu Hause bleiben musste, wars echt anstregend. Nun kann man wieder mehr ausruhen :O)
Rückenschmerzen hab ich auch wenn ich zu viel laufe oder zu viel Haushalt mache. Mein Schatzi ist die Woche über immer weg und da bleibt alles an mir hängen. TAsche packen muss ich auch unbedingt noch und beten das der Pupsi sich endlich dreht.
Dir alles Gute.
LG Sarah

Beitrag von karsten_janine 02.03.10 - 13:39 Uhr

Aber das mit dem Ausruhen hat zur Folge, dass man hier viel zu lang rumsitzt und nichts im Haushalt macht, weil man keine Lust hat #schwitz

Na dann drück ich dir mal die Daumen, dass er sich langsam mal in die richtige Position dreht! #pro

Beitrag von zili 02.03.10 - 13:43 Uhr

Hallo;-)

Mir geht es ganz gut, bis auf die üblichen Wehwehchen,
wie z.B. Sodbrennen, Rückenschmerzen und Druck auf der Blase.

Das KiZi ist im Groben fertig und alle "lebenswichtigen" Dinge für den Wurm sind besorgt. Mit dem Rest mach ich mich nicht verrückt.
Meine Schwägerin hat vor 1,5 Wochen entbunden, und wenn ich den Kleinen sehe, dann denk ich mir, mein Gott soviel brauchen die Würmer doch gar nicht.
Ich hab vorher immer ein Aufriss gemacht, als ob der Kaiser von China im April vor der Tür steht.

Lg aus Ägypten

zili #ei34.SSW

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 13:50 Uhr

Hi Zili,
was machst du denn in Ägypten???
Ich habe schon eine Tochter und die ersten 4 Wochen dachte ich, was dafür machen die so einen Aufriss? ABer danach wirds erst anstrengend. HAst recht viel braucht man wirklich nicht. Nur Brust, Sachen udn Windeln :O)
Jaja die üblichen Wehwehchen, die hab ich auch.
Aber die längste Zeit haben wir ja geschafft. :O)
Viel Glück für dich :O)
Liebe Grüße

Beitrag von zili 02.03.10 - 14:44 Uhr

Hallo Sarah,

ich lebe hier mit meinem Mann.

Ich hab die letzten Wochen meinen Mann und mich total verrückt gemacht. Oh Gott, wir brauchen noch dies und jenes. Habe jetzt eine Liste geschrieben, mit den Dingen, die wir schon haben und was wir noch brauchen.
Naja, und dann hab ich den Kleinen meiner Schwägerin gesehen, der friedlich schlummert und eigentlich nur seine Milch, seine Eltern und halt Kleidung,Windeln, etc. braucht.
Ich hab immer das Gefühl, ich muß gleich noch Großputz starten, Gardinen waschen, etc.#rofl, aber es gibt ja auch noch ein Leben nach der Geburt, nich!

Liebe Grüße aus Kairo und alles Gute Dir!

zili:-D

Beitrag von mutschki 02.03.10 - 13:47 Uhr

huhu

bin auch in der 33 ssw (32+5)
uns gehts soweit ganz gut.mein kleiner liegt zum glück richtig,bis zur 29 ssw lag er auch noch BEL und QL.
war vor 4 tagen beim doc,der kleine wiegt jetzt ca 2080 gramm. alles paletti #verliebt#verliebt#verliebt
babysachen hab ich noch nicht gewaschn,bzw hat meine mama den grössten teil mitgenommen und ist es am durchwaschen.....(sie will mir doch irgendwas abnehmen...da hat sie eben den karton mit babysachen mitbekommen und gut is #rofl)
koffer hab ich schon gepackt,aber noch nicht fertig....


lg carolin

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 14:15 Uhr

Hallo Carolin,
das ist aber lieb von deiner mama. Wir haben seit letzter Woche Geburtstage zu feiern. Den von meiner Tochter. Diese Woche meinen nächste Woche den von Schatzi, da kocht und bäckt meine mami mit :O)
jaja das Koffer packen steht mir noch bevor. Ich werd wohl langsam mal anfangen :O)
Dir viel Glück...

Beitrag von bkh 02.03.10 - 13:48 Uhr

heey heey ..

mein kleiner schatz hat sich auch erst letzte woche völlig unerwartet gedreht.. also- die hoffnung stirbt zuletzt :)

ich hab seit der 30ten woche wehen, lt. arzt vorwehen..
es bleibt gleich, jeden morgen und abend ein paar wehen.. (2-3) und fast den ganzen tag soo heftige rückenschmerzen :( jede bewegung schmerzt, mit jeden tag werde ich fauler und unmotivierter.

hab nur am bauch zugelegt und meine bauchwand dürfte außerirdisch dünn sein. ich spür alles so heftig von meinen kleinen, die tritte tun die meiste zeit auch sehr stark weh.

also genug zum raunzen *g* ein paar wochen noch- dann bin ich durch.

sachen sind schon alle fürn zwerg bereit und auch kliniktasche hab ich (zumindest das was ich nicht brauche) gepackt. tshirts und so müssen dann halt kurzfristig rein ;)

Lg Raffaela mit Julian #ei 33.SSW

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 14:20 Uhr

Hi Raffaela,
hast du das mit dem drehen gemerkt???
Mein Kleiner ist eher ein ruhiger Typ. natürlich amcht er auch mal ordentlich rabatz, aber manchmal sit er auch ganz lang ruhig.
Ich habe rundrum zugelegt, schon 16 Kilo, na kein Wunder bei der Futterei :O)
Viel Glück dir :O)

Beitrag von bkh 02.03.10 - 14:31 Uhr

naja gemerkt schon, aber ich hätte nicht darauf gewettet :D

mein bauch war für ca. 1-2 std noch spitzer als sonst, da dürfte er sich gerade gedreht haben.

dadurch ich aber wieder bewegungen in der selben gegend wie immer gespürt hab, dacht ich, er hats sichs doch anders überlegt. und am abend beim arzt dann die überraschung :D

dir auch alles alles gute!!

Beitrag von septembermama 02.03.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

ich komme morgen in die 35ssw und fühl mich mal so mal so!
Es gibt Tage da kann ich mich gut bewegen und an anderen Tagen zieht es überall (vor allem in den Leisten und im Unterbauch).
Vorbereitet ist bei uns auch schon alles!Das Bett steht bereit,die Klamotten liegen im Schrank und auch sonst ist alles für die Geburt parat.
Eine Klinigtasche brauch ich nicht,denn ich werde zu Hause entbinden,aber dafür ist auch alles zurecht gelegt.

Dem kleinem Krümel geht es auch ganz gut,nur das Geschlecht wollte er uns immer noch nicht verraten.

Ich wünsche dir alles alles gute und eine schöne Restschwangerschaft!

LG
Septembermama

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 14:23 Uhr

Hallo du,
ist es deine erste Schwangerschaft? Zu Hause entbinden kann ich mir ganz nett vorstellen, aber die ganze "Sauerei" zu Hause :O) Wer soll das wegräumen *lach*
JA so gehts mir auch mal sits super und mal ist es furchtbar anstrengend.
Ich wünsch dir alles Gute für die Entbindung zu Hause und noch viel Glück

Beitrag von septembermama 02.03.10 - 15:07 Uhr

Hallo,

nein,es ist bereits meine vierte Schwangerschaft!
Die erste kam leider per Kaiserschnitt zur Welt,was für mich der Horror war.Die Zweite kam dann im Krankenhaus nach einer Einleitung und der dritte war bereits eine geplante Hausgeburt!
Ich habe mich ganz bewusst wieder zu einer Hausgeburt entschieden,da es für mich so viele Vorteile hat.
Ich mag auch keine Krankenhäuser und so kam entweder eine Hausgeburt oder eine Ambulante Geburt in frage.
Man spannt eine Abdeckfolie übers Bett und dann brauch man nur frische Tücher,die kann man dann direkt in die Tonne schmeißen und mit einem Weg zum Müll ist alles entsorgt ;-).
Für mich ist das die beste Lösung,denn ich habe damit schon eine sehr gute Erfahrung gemacht und die anderen brauchen auf mich auch nicht zu verzichten.Ich kann alles selber bestimmen und meine Hebamme ist ja auch da um mich da zu unterstützen.Außerdem bin ich zu Hause viel ruhiger und entspannter.

Aber ganz ehrlich,bei meiner ersten Geburt hätt ich mir das nicht zugetraut,auch bei der zweiten nicht.Ich denke das hat was mit der eigenen erfahrung zu tun.

LG
Septembermama

Beitrag von sessy 02.03.10 - 13:58 Uhr

Also ich bin in der 36 ssw (35+1) mein ET ist der 5.4. (auch mein Geburtstag)
ich habe heute den rest besorgt,jetzt kann so langsam der kleine kommen ich möchte zwar stillen hab aber 1 Packung pre Nahrung gekauf da man ja nie wissen kann ,bei Elias war es auch recht schwierig da ich wenig Milch habe ,aber jetzt weiss ich wie ich die Milchbildung unterstützen kann#verliebt
Ja Fläschchen und Schnuller muss ich noch abkochen!
Ach ich freu mich sooooo,bin auch sowas von gespannt wie Elias auf deinen Bruder reagiertwenn er dann endlich mal aus dem Bauch draussen ist!
Momentan ist mein Räuber (der gestern sehr anstrengend war)bei mir zuhause da er nicht in den KiGa darf wg seinem Durchfall ,haben jetzt mal andere Medi bekommen vill.hilft diese!
Wenn der kleine dann wieder in den Kiga darf dann werde ichmal das Büro durchschruppen (180qm)#schwitz
mein Mann hat keine Zeit dazu aber ich kanns nimmer sehen!
In unseren neuen Wohnung gehts auch drunter und drüber ,gestern wurde die Wand (Wohnzimmer zu Küche)durchbrochen,alle alten Türen+Rahmen raus,Elektrik gelegt,neue Heizungen rein.....boa ich sag euch das ist krass denn im Winter war baustellenstillstand und jetzt gehts so schnell weiter!

Naja also viel ausruhen im Muschu geht gaaaaaar net !
Nur mein Mittagsschlaf den brauch ich!

LG sessy

Beitrag von sarah-sophie 02.03.10 - 14:27 Uhr

Hi Sessy,
oh mann das klingt ja furchtbar, was bei dir los ist. Also weißte echt :O)
Ruh dich auch mal aus, ja.
Jaja die Großen sind so aufgeregt, meine darf heute mal meinen Bauh bemalen, das wünscht sie sich schon die ganze Zeit.
Ich wünsch dir alles Gute weiterhin.

Beitrag von silberlocke 02.03.10 - 14:09 Uhr

Hi
alles fertig fürs Baby, Kliniktasche auch.
Bin heute bei 34+0 angekommen und ich hab keine Lust mehr.
Heute bin ich ganz übel drauf - grantig, muffig, hab seit gestern nur Schmerzen (Ischias) und kann mich net rühren, laufen ist ne Qual,.... naja, noch 2 Wochen, dann wärs ok, wenn sie käme...

LG Nita

  • 1
  • 2