Utrogest/Clomifen bei der nächsten Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tanni2007 02.03.10 - 14:01 Uhr

Hallo mal eine Frage. Bei meiner letzten Schwangerschaft mein Sohn ist im August 2008 geboren benötigte ich Clomifen und Utrogest nun wollte ich mal nachfragen, ob jemand die Erfahrung hat wie das bei der nächsten Schwangerschaft ist. Ich habe einen Zyklus von 28-36 Tagen habe die letzten Monate mit Ovulationstests getestet und hatte beide mal kein eindeutiges Ergebnis daher wohl keinen Eisprung..bin mir nicht sicher ob ich jetzt schon zum FA gehen sollte um nachzufragen?
Bedeutet ein mal mit Hormonen nachgeholfen das man bei der nächsten Schwangerschaft auch Hilfe brauch?
Lieben Gruß

Beitrag von tanni2007 02.03.10 - 19:38 Uhr

Keine Erfahrungen damit???
Vielleicht mache ich mir doch mal einen Termin beim fA!