wieviel schreien eure ca. 2 wochen alten babys??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bae 02.03.10 - 14:04 Uhr

also bei uns ists so ca. 10-20min vor jedem schlafen. er findet nicht in den schlaf. selbst auf dem arm bäumt er sich auf:-( so richtig zufriedene wachzeiten sind 5-10min...dann wird er wieder müde und unruhig. mit füttern und wickeln ist er immer so 30-45min wach. das ist aber das maximum. ist das normal??

Beitrag von tenea 02.03.10 - 14:31 Uhr

Finde das schon eine ziemlich lange Wachzeit. Meine beiden sind in den ersten vier Wochen schon während der Mahlzeit wieder eingeschlafen. Gewickelt habe ich dann also meistens tief schlafende Kinder.

Mit seinen neun Wochen ist der Kleine jetzt schon wesentlich länger wach und macht tagsüber nur noch mehrere kurze Nickerchen von etwa 20 Minuten. Genieß die ruhigen Zeiten, es wird sich schneller ändern als du denkst.

LG Tenea mit #schrei (3 Jahre) und #schrei (9 Wochen)

Beitrag von silbermond1108 02.03.10 - 14:52 Uhr

also bei uns war das so, dass es mit 2 Wochen angefangen hat, das Lasse fast nur geschrien hat.Wenn er nicht geschlafen hat, hat er geweint......

Wir haben alles versucht, und nichts hat geholfen......Alle haben immer gesagt nach 3 Monaten wirds besser...Wir haben nicht dran geglaubt...

Und dann wurde es wirklich von jetzt auf gleich viel besser!
Er ist immer noch unruhig und schlafen ist nicht sein Ding, aber es wird, es ist wirklich wahr.

Lasse hat auch das Problem das er zum Schlafen nicht runterkommen kann, auch wenn wir von Anfang an das gleiche Ritual haben.

Jetzt schreit er zwar nicht mehr oft, dafür springt und zappelt er sich in den Schlaf.

Das aber ganz alleine und ohne Tränen...

Also es wird! Nicht die Hoffnung aufgeben!

Ganz lieben Gruß

Beitrag von tineline22 02.03.10 - 16:09 Uhr

was ist schon "normal" bei babys? ;-)
die einen sind halt so und die anderen so. meine kleine hat mit zwei wochen relativ wenig geschlafen. vielleicht 3-4 stunden am tag.

bei uns erwachsenen gibts ja auch frühaufsteher und langschläfer :-D

lg

Beitrag von massai 02.03.10 - 16:56 Uhr

abendliche Schreiphasen von bis zu 45min hatten wir die ersten 3 Monate...dann hat es von einem Tag auf den anderen aufgehört. richtig zufrieden war er eigentlich erst mal mit so 6-8 Wochen. als er angefangen hat zu lachen. davor hätte ich ihn am liebsten zurück in den Bauch gesteckt.