kleinkind und schreiendes baby!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bae 02.03.10 - 14:06 Uhr

die kombination ist so anstrengend. junior 10 tage findet super schlecht in den schlaf und brüllt teilweise echt ganz schlimm. mein großer(3) tut mir so leid..weil ich ständig sagen muß: psssssst sei leise..jetzt gehts nicht....usw:-( das macht mich so traurig:-(

Beitrag von miau2 02.03.10 - 14:09 Uhr

Hi,
pack dir den Kleinen in einem Tragetuch vor den Bauch - so hast du beide Hände frei und kannst fast alles mit den beiden unternehmen.

So hat mein Kleiner seine ersten Lebensmonate verbracht...wir waren im Spielkreis, beim Turnen, auf dem Spielplatz, der Große konnte Laufradfahren...

Und der Kleine hat tief und fest geschlafen die meiste Zeit, gibt ja auch kaum einen schöneren Ort für so ein kleines Baby.

Probiers mal aus, ich weiß nicht, wie wir die ersten Monate ohne Tuch überstanden hätten.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von ningelnine 02.03.10 - 16:47 Uhr

Hallo Du,

ich kann Dich total verstehen...

ich hatte anfangs bei Melina (4 Jahre) auch total das schlechte Gewissen, weil sie sich ständig nach dem Baby richten musste...

Ich kann Dir nur sagen, es wird besser! Lennart ist jetzt 14 Wochen alt und es ist alles total super, sie bespaßt ihn mittlerweile und er findet seine große Schwester total interessant, sie ist momentan sein Lieblingsbeobachtungsobjekt :-)

Also, Augen zu und durch! Das wird besser!

LG Janine

Beitrag von flyingsoul 02.03.10 - 18:37 Uhr

hallo

bei mir ist es auch so :-( emma wird im mai 3 und ist noch nicht im kiga. johanna 2,5 wochen schreit so viel und will immer auf dem arm sein! emma leidet und ich auch. ich weiß gerade nicht wie ich beiden gerecht werde!

traurige grüße
melanie

Beitrag von gnoemchen 02.03.10 - 22:54 Uhr

Hi wir haben die ersten Momnate auch mit Tuch gemanagt. Die Kleine war dauernd im Tuch, sie lief so nebenher, die Große musste kaum einstecken. Jetzt, mit sieben Monaten will die Kleine nur noch hertumstehen und man muss dauernd aufpassen, das ist anstrengend.
Ansonsten lag ich abends aof mit beiden imk Bett, die Kleine stillend zwischenmir und der Großen, der Großen vorgelesen. Lg Anna