betablocker in der ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina2502 02.03.10 - 14:07 Uhr

hallo ihr lieben!

mache mir ein wenig sorgen. muss wegen eines hyperkinetischen herzsyndrom bisoprolol 1,5 mg 1 mal am tag einnehmen. meine frauenärztin meint, dass sie lieber nicht experimentieren möchte und gerade in der spätssw sollte ich lieber die betablocker nicht mehr nehmen.
nach einem kontroll ekg beim hausarzt meinte er aber ,dass ich die auf gar keinen fall absetzen soll, weil ich immer noch einen recht hohen ruhepuls habe.

hat jemand von euch auch erfahrung mit diesem medikament oder dem syndrom und kann mir einen rat geben?

#blumesabrina - 18. ssw.

Beitrag von lillemus28 02.03.10 - 14:24 Uhr

Hallo Sabrina,
laut Embryotox ist Metoprolol wohl das Mittel der Wahl in der SS.

Siehe hier unter Bisoprolol
http://www.embryotox.de/bisoprolol.html

Unter Metoprolol
http://www.embryotox.de/metoprolol.html

Sprich doch sowohl deinen FA als auch HA darauf an. Am Besten wäre es, wenn diese beiden Ärzte sich unterhalten und dann einig werden, was am besten für dich und das Baby ist!

LG
C.