rote Bäckchen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucky1212 02.03.10 - 14:45 Uhr

Hallo,
unsere Tochte (8 Monate) hat seit einigen Wochen richtige rote Backen. Zunächst dachten wir, dass es am kalten Wetter liegt. Haben dann immer schön eingecremt (Wind und Wettersalbe von Weleda), wenn wir raus gingen. Ansonsten habe ich ihr abends immer das Gesicht mit Welede Gesichtscreme eingeschmiert. Mal war es besser, aber ganz ging es nicht weg.
Jetzt ist ja das Wetter besser und trotzdem sind die Wangen rot. Habe jetzt schon mal Bübchen Pflegecreme genommen. Aber es wurde auch nicht besser.
Was kann ich machen? Mit was kann ich die Haut wieder in eine normale Farbe bringen?

Vielleicht sind es auch die Zähnchen, die bald kommen (2 unten hat sie schon), aber irgendwas muss ich ja dagegen tun, oder?
Ich habe schon Bedenken, dass es so bei ihr bleibt. :-(

Beitrag von koerci 02.03.10 - 14:47 Uhr

Huhu!

Wenn das so bleiben würde, hätte wir ein kleines "Problem", bei uns ist nämlich meistens nur eine Wange rot :-p

Nee, da mußt du nix machen!
Das ist sicher von den Zähnen und normalisiert sich irgendwan wieder.

Sie sind ja nur rot, nicht trocken oder so, oder??

Ansonsten (falles es auch trocken ist) kann ich auch nur die Weleda Gesichtscreme empfehlen, die hilft bei uns super.

LG

Beitrag von schnucky1212 02.03.10 - 14:54 Uhr

Danke für Deine schnell Antwort. :-)

Die Wange ist nicht wirklich trocken. Ein wenig schon, aber nicht so extrem.
Ich denke, ich werde auch wieder zu Weleda wechseln, habe das Gefühl, dass es schlimmer geworden ist, seitdem ich Bübchen nehme.
Wie lange bleiben denn die Wangen rot, wenn es wirklich die Zähne sein sollten?

LG

Beitrag von koerci 02.03.10 - 15:00 Uhr

Das weiß ich leider auch nicht, wie lange das so bleibt ;-)
Ist doch nicht schlimm...haste halt ein Rotbäckchen :-D

LG

Beitrag von schnucky1212 02.03.10 - 15:05 Uhr

Neee, schlimm ist es nicht.
Fand das bisher total goldig. :-)

Aber wenn ich genau hinsehe,sind da so Punkte auf der Wange, nicht, dass da Miniäderchen geplatzt sind :-(

Beitrag von koerci 02.03.10 - 15:11 Uhr

Mh, das weiß ich nicht!? #kratz
Bei uns sind aber auch manchmal kleine "Punkte"...kommt vielleicht auch immer drauf an, was sie gegessen hat!?
Oder bekommt sie nur Milch?

Beitrag von engel2504 02.03.10 - 16:00 Uhr

Hallo,

unsrer Paul hat auch immer nur rote Backen. Der Kidnerarzt hat uns eine Salbe aufgeschrieben (Dermaplant) und nach ein paar Tagen war es wie durch Zauberhand weg #huepf

LG

Anke

Beitrag von hej-da 02.03.10 - 16:34 Uhr

Hallo!

Sag mal, sind die Backen denn auch warm?
Die von unserem Wurm sind dann vom Zahnen richtig heiß!
Und wenn er müde ist, hat er auch generell rote Wangen.

LG

Beitrag von schnucky1212 02.03.10 - 17:42 Uhr

Ja, die sind schon heiß, oder besser gesagt warm.

Mir ist auch aufgefallen, dass sie besonders rot sind, wenn sie wach wird.