Progesteronmangel

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zora219 02.03.10 - 14:46 Uhr

Hallo!

Hab heut das Ergebnis meines Hormonstatus in der 2. Zyklushälfte bekommen.
Und ich bin ehrlichgesagt erleichert. Denn ich weiß jetzt woran ich bin.
Es ist ein zu niedriger Progesteronwert festgestellt worden. Und der kann ja behandelt werden. #huepf

Nun hab ich am Freitag nen Termin zum besprechen bei meiner Frauenärztin.

Ich war jetz schon total hibbelig auf das Ergebnis. Und nun muss ich wieder gefühlt eeeewig warten bis Freitag.

Kann mir da jetzt vielleicht schon jemand sagen was ich nun wohl an Medikamente bekomme. Und obs da gravierende Nebenwirkungen gibt. Und wie lang ich die dann nehmen muss?

Liebe Grüße
Zora