Äußerst kurze Hochphase - noch normal?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von corinnap 02.03.10 - 14:52 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=487226&user_id=898320

Hallo liebe Urbianerinnen,

meine Tempi ist nach kurzem Anstieg wieder ganz unten...die Mens wird sicher bald kommen. War wohl nix mit Österogenabsacker ;-) Abgesehen davon, dass ich einen grippalen Infekt habe: ist die Hochphase nicht viel zu kurz???

Danke!!

Beitrag von tschaenni 02.03.10 - 14:58 Uhr

Solltest du wirklich an ZT 31 deine Mens bekommen (da erwartest du sie ja), dann ist deine zweite Zyklushäfte zu kurz. Das wäre ja erst ES+1. Sollte aber ES+14 sein.
Und wenn du einen Infekt hast, ist die Tempi ohnehin nicht wirklich aussagekräftig. Gute Besserung!

Beitrag von muttiator 02.03.10 - 15:00 Uhr

Wenn du immer noch krank bist musst du auch weiterhin annehmen das die Temp durch die Krankheit verfälscht wurde.

Beitrag von muttiator 02.03.10 - 15:02 Uhr

Mit 10 - 16 Tagen hast du dann übrigens eine normale Hochlage.