zs während schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von girasoul 02.03.10 - 15:28 Uhr

hallo mamis, ich habe nochmal eine frage die wohl nur ihr beantworten könnt #hicks

ich habe vorhin mal meinen muttermund ertatstet und gesemerkt das er doch ziemlich tief steht :-( und ich habe weißen ausfluss. der ist aber eher dünnflüssig und weißlich (ein bisschen wie sperma) und nicht dick und zäh. könnte das bedeuten das es auf mens zugeht?
hatte doch so gehofft das es mit der kurve geschnaggelt hat #zitter

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=487710&user_id=885854

sorry wenn ich hier nerve #schock

Beitrag von valencia22 02.03.10 - 15:32 Uhr

Ich habe die ganze Schwangerschaft über leicht weißlichen, dünnen Ausfluss.

Beitrag von babe-nr.one 02.03.10 - 15:32 Uhr

man fummelt sich nicht am mumu rum.....
im falle einer schwangerschaft kommen auch mit gewaschenen händen bakterien in die scheide, was zu einer fehlgeburt führen könnte.


zum zs: idt unterschiedlich, hab alles durch, von cremig, bis soinnbar bis trocken.
viel glück!

Beitrag von valencia22 02.03.10 - 15:38 Uhr

Sorry, aber das ist das Dümmste, was ich seit langem höre!

Die Natürliche Familienplanung beruht zum Zeil bspw. auf der Abtastung des MM und selbst die Hebamme prüft hin und wieder bei der Vorsorge den MM, bzw. lässt die Schwangere sich selbst untersuchen.

Des weiteren käme es erst mal zu einer vaginalen Infektion, die Keime steigen nicht so schnell zum Kind auf, der MM ist ja i.d.R. geschlossen und der Schleimpfropf ist ja auch noch da um Infektionen zu vermeiden.

Wenn das Scheidenmilieu ok ist, ist das gar kein Problem. Ansonsten kann man auch tatsächlich sterile Handschuhe anziehen.

Beitrag von babe-nr.one 02.03.10 - 15:43 Uhr

#augen


nicht umsonst raten die meisten(ärzte) davon ab;-)
aber wer es gerne tun möchte, der soll es tun-ist nicht die gesundheit meines kindes!


und schau dir mal die frühgeborenenrate, sowie eine fg-rate an- wieviel davon durch BAKTERIEN entstanden sind#aha

Beitrag von valencia22 02.03.10 - 16:09 Uhr

Das ist doch Blödsinn, Bakterien kommen auch anders in die Scheide. Sonst wäre Sex während der Schwangerschaft ja richtig gefährlich und ein enormes Gesundheitsrisiko, denn der Penis ist wohl kaum steril ;-)

Habt ihr noch Sex?! :-P

Beitrag von babe-nr.one 02.03.10 - 19:17 Uhr

öffnet dein mann mit seinem penis türen, ect?:-p
also, meiner macht das nicht;-)

Beitrag von linda1983x 02.03.10 - 15:42 Uhr

ich würde mal die finger da weg lassen wegen bakterien !!
und das mit dem zs ist normal das hat fast jede schwangere frau

lg linda 17ssw

Beitrag von girasoul 02.03.10 - 15:45 Uhr

ja ich bin ja noch nicht schwanger (vielleicht ;-) ) wollte das nur wissen weil ich ja in 3 tagen nmt habe. und ist das dann nicht eher ein zeichen für die mens? ich hoffe ja nicht :-(

Beitrag von linda1983x 02.03.10 - 15:51 Uhr

ahh ok sorry mein fehler #schein

hmm ich kenn mich leider da nicht aus wie sich der mumu anfühlt wenn man ss ist ,ich weiss nur das mein zs sich von anfang an geändert hat in der ss das war mein erste anzeichen:-D

Beitrag von 2911evelyn 02.03.10 - 15:49 Uhr

hi girasoul...

mein ZB war genauso triphasisch wie deiner als ich schwanger war...
viel Glück...und nicht mehr am Mumu rumtasten...zu risikoreich...

#klee

Laura
(#herzlich 13.ssw)