Wie sieht das aus mit dem...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chickeria 02.03.10 - 15:41 Uhr

Hallo zusammen #huepf


Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen :)

Also wir haben jetzt noch 17 Tage bis zum ET - möchten gerne Heiraten aber ich glaube vor ET schaffen wir das nicht mehr...
Wir möchten den Nachnamen von meinem Freund annehmen!

Aber wie sieht das aus ? Nach der Geburt ...Kann unsere Tochter dann schon den Nachnamen von meinem Freund "annehmen" oder bekommt sie dann meinen?! #kratz

Danke euch

gglg Chick

Beitrag von linagilmore80 02.03.10 - 15:43 Uhr

Hi,
ihr könnt den Nachnamen deines Zukünftigen für die Kleine wählen.

LG,
Lina

Beitrag von pantherd 02.03.10 - 15:43 Uhr

Hallo!

Am besten macht ihr beim Jugendamt eine sog. Vaterschaftsanerkennung. Da könnt ihr dann auch gleich festlegen, welchen Nachnamen eure Tochter bekommen soll.

VG
pantherd (27+4)

Beitrag von drea2010 02.03.10 - 15:43 Uhr

Ihr müsst nur Bescheid sagen, dass die Kleine den Nachnamen von deinem Partner bekommen soll und dann geht das eigentlich alles automatisch. So wurde es mir gesagt. Unser Kleiner wird nämlich auch gleich den Nachnamen von seinem Papa bekommen und das muss man wohl gleich bei der Geburt sagen.

LG

Beitrag von blinki.bill 02.03.10 - 15:43 Uhr



hallo

das müsst ihr vorher aufm jugendamt klären.

wegen dem sorgerecht, is a normaler termin müsst ihr eure geburtsurkunden und ausweise mitbringen.

dasnn geht es das euer kin den namen des vaters annimmt.

Beitrag von 19jasmin80 02.03.10 - 15:51 Uhr

Ihr könnt nach der Geburt dem Zwerg den Namen vom Vater geben - kein Problem.

Beitrag von chickeria 02.03.10 - 15:58 Uhr

Danke euch #liebdrueck