Angst vor Urlaub

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessie27 02.03.10 - 15:46 Uhr

Hallo!#torte#tasse

Eigentlich wollten wir dieses Jahr für eine Woche nach Bayern auf eine Alm fahren. Fahrtzeit wäre ca. 7 Stunden und ich wäre dann ca. 20. SSW.

Aber irgendwie habe ich Angst davor. Was ist, wenn wir in einen Stau kommen und ich pinkeln muss??? Mich darußen hinhocken und von meinem Mann abschirmen lassen? #rofl Ich stelle mir das gerade vor, wie peinlich.

Außerdem habe ich Angst, dass ich mich auf der Fahrt nicht gut fühle und das vielleicht nicht überstehe #kratz
Oder, wir die Reise stornieren müssen und dann auf einem Teil der Kosten sitzen bleiben...

Haltet mich bitte nicht für doof....es soll ja die beste Zeit für einen Urlaub sein... Geht es vielleicht noch jemandem so?

LG, Jessie

Beitrag von linagilmore80 02.03.10 - 15:48 Uhr

Ich kann mir vorstellen, dass 7 Stunden Fahrzeit schon schwierig sind... Aber normalerweise lässt sich das schon gut überstehen.

Also fahr in den Urlaub und genieße ihn - wer weiß, wann der nächste ruhige Urlaub drin ist.

LG,
Lina

Beitrag von 19jasmin80 02.03.10 - 15:51 Uhr

Ich würd fahren. Pausen kann man immer einrichten und mit der Einstellung "was wäre wenn" dürftest Du nicht mal zum Einkaufen fahren ;) denn es kann sein dass Dir auf dem Weg dahin jemand ins Auto fährt, weit und breit kein Klo in der Nähe ist etc. pp.

Sehs positiv, fahr in Urlaub und erhol Dich gut.

Beitrag von 2911evelyn 02.03.10 - 15:53 Uhr

hi jessie
das mit der fahrt bekommt ihr hin...fahrt einfach in aller Ruhe und entspannt...und wenn du aufs Klo musst.....anhalten;-).

Schau eher dass du dich nicht überanstrengst auf der Alm...meine Mum wohnt auf einer und da gibts immer ne Menge an arbeiten zu tun und man ist absolut weg vom Schuss....

habt einen schönen erholsamen Urlaub...

Laura
(#torte 13.ssw)

Beitrag von jessie27 02.03.10 - 15:53 Uhr

#danke, Ihr habt recht.

Beitrag von keks40 02.03.10 - 15:54 Uhr

Hallo,

vor drei Jahren waren wir im Urlaub als ich in der 32. SSW war. Hatte zudem noch eine Thrombose. Wir haben halt sehr viele Pausen gemacht um sie die Beine zu vertreten.
Die Fahrt war halb so schlimm und der Urlaub super.

lg
keks

Beitrag von verruecktewelt 02.03.10 - 15:56 Uhr

solange deine schwangerschaft normal verläuft, ist es, denke ich, kein problem! macht einfach viele pausen und genießt den urlaub! ihr fahrt ja nicht nach honolulu. und a propo lulu: auch "nicht-schwangere" müssen im stau mal pipi#rofl

LG und alles gute wünscht
verrücktewelt

Beitrag von evileni 02.03.10 - 16:02 Uhr

Mir geht es ähnlich. Wir haben unsere Ferienwohnung in Holland schon gebucht und fahren im Juli, dann bin ich im 7. Monat. Bin mal gespannt, ob das klappt, aber ich denke, wenn man genügend Pausen macht, ist das schon o.k. 20. Woche ist ja noch nicht so dramatisch, wenn alles in Ordnung ist.
Liebe Grüße, Eva

Beitrag von binecz 02.03.10 - 16:28 Uhr

*lach*
Ich habe grad noch mal ein verlängertes Wochenende klar gemacht. um den 12.06. rum. ET 07.08. Also auch knapp zwei Monate vor der Entbindung.
Und fast 700km entfernt. Da wird halt so gefahren wie ICH es will, inkl. Pausen!
Ich freu mich richtig drauf nochmal ein paar Tage mit meinem Mann allein zu haben bevor der Krümel auf die Welt kommt!

Also mach dir keine Gedanken, das wird schon.

P.S. Ich hab vorsorglich ne Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen, man weiß ja nie ;-)

Beitrag von petitange 02.03.10 - 16:46 Uhr

Ich würde fahren, aber nicht mit dem Auto. Meine FAin hat mir immer gesagt, nicht mehr als 3 Stunden pro Tag. Ich bin dann immer mit dem Zug gefahren, das ist viel weniger anstrengend und mein Mann mit dem Auto (jetzt mit zwei Kleinkindern). Im Zug kannst du aufstehen und auf Toilette gehen wenn du willst und es rüttelt nicht so. War letzte Woche nochmal im Urlaub, 31/2 Stunden Fahrtzeit und mehr hätte ich auch schwer geschafft, ich hatte am Ende echt Rückenschmerzen und Bauchschmerzen (bin in der 28. Woche).