An alle Baby-Boy Mamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby-tuana06 02.03.10 - 16:14 Uhr

Hallo ihr lieben

ich habe mal ne Frage,und zwar am anfang der SS bzw bevor ihr getestet habt was hattet ihr für anzeichen?Unreine Haut(Pickel),unterleibziehen,Brust aua ect was hattet ihr alles für anzeichen und ab wann könnt ihr euch noch daran erinnern..

Ich bitte um Hilfe und viele Antworten :-p..

#danke im vorraus
LG Tuana

Beitrag von 19jasmin80 02.03.10 - 16:15 Uhr

Ich hatte in beiden SS keine Anzeichen. Die kamen erst später, so um die 8. SSW.

Beitrag von vanessaja 02.03.10 - 16:17 Uhr

Jo ich bekam recht schnell echt tolle Haut und tolle Fingernägel obwohl ich eine echt unreine Haut habe.. Jetzt bekomm ich ein Mädel und hab Pickel ohne Ende aber das muss nix heißen jede SS ist verschieden

lg

Beitrag von 19jasmin80 02.03.10 - 16:18 Uhr

Ich hab in den SS super schöne Haut und glänzende Haare bekommen, meine Fingernägel sind schön und schnell gewachsen = 2 Jungs.

Beitrag von dominiksmami 02.03.10 - 16:21 Uhr

Huhu,

bei meinem Sohn hatte ich exakt 2 Anzeichen....nämlich ein einziges Mal für einen kurzen Moment leichte Übelkeit und die Tatsache das meine Mens ausblieb.

Das nächste war dann der Bauch der so ab der 20. Woche merklich wuchs...ansonsten nix..gar nix.

Diesmal habe ich von allem was *g* mußte erst ständig aufs Klo, dann wurde mir Übel, meine Mensch blieb aus, mir wurde noch mehr übel, die Haare sind unmöglich, die Haut unrein, ich habe Rückenschmerzen, oft arge Dehnungsschmerzen, meine Brust tut manchmal weh, manchmal juckt sie wie sonst noch was, ich bin oft wahnsinnig müde usw.

Beim letzten US sah alles nach Mädchen aus.

Aber das heißt alles nix.
Meine Schwiegermutter z.B. hatte zwei vollkommen unterschiedliche Schwangerschaften und hat zwei Jungs bekommen.

Bei meiner besten Freundin verliefen alle 3 Schwangerschaften fast gleich....sie hat 1 Jungen und zwei Mädels. *g*

lg

Andrea

Beitrag von nicki0501 02.03.10 - 16:25 Uhr

also ich hab mich ständig übergeben und hatte furchtbar viele Pickel... die sind jetzt aber endlich weg!

#huepf

Nicki & (Liam 26+6)

Beitrag von viofemme 02.03.10 - 16:34 Uhr

Ich hatte gar keine Angeichen, erst nach Test, etwa ab der neunten Woche ein wenig Ziehen der Mutterbänder. War aber schnell vorbei. Sonst kam - abgesehen vom Bauch - auch nichts dazu.

Beitrag von nadin1982 02.03.10 - 17:09 Uhr

hallo....

meine anzeichen fingen ca.5 tage vor nmt an.ich hatte dieses ziehen in den leisten und dann kamen die pickel.da wusste ich es hat geklappt.alles war wie in meiner ersten schwangerschaft.
da ich genau die gleichen anzeichen hatte,dachte ich es wird wieder ein mädchen.nun bekommen wir aber einen jungen :-)
die anzeichen waren also in beiden schwangerschaften gleich...

lg nadin mit hannah und babyboy 36.ssw

Beitrag von blume19802003 02.03.10 - 17:42 Uhr

Hallo,
ich hatte ca. 1 Woche vor Ausbleiben der Regel Verstopfungen und nachts kurze Bauchkrämpfe, ansonsten war ich normal fit. Hatte mir dann sogar Flohsamen geholt, um die Verstopfungen weg zu bekommen. Die richtigen SS-Beschwerden fingen erst Ende 7. Woche an und gingen bis zur 16. SSW, so Übelkeit, müde, blass....
Bei mir stimmte es auch nicht, jeder meinte, so wie ich aussehe, wird es ein Mädchen und schwupps es wird ein Junge :-)

lg ;-) (39+5ssw)