Jippieh :-( der Ischias meldet sich... SILOPO?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ues1 02.03.10 - 16:41 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 20.SSW...im Juli hatte ich einen massiven Bandscheibenvorfall L5/S1 der auf 2 Nerven drückte, dadurch hab ich stellenweise im linken Fuß noch immer ein taubes Gefühl. Was soll ich sagen...seit Sonntag macht mir der Ischias zu schaffen. Wenn ich mich hinknie oder am Boden sitze und dann aufstehe, fahren mir die Schmerzen ein....es dauert dann eine geraume Weile bis es wieder geht... Ich war so froh, dass mein Rücken so "fit" ist und jetzt das....die Schmerzen treiben mir kurzfristig die Tränen in die Augen...oder ist es mehr die Verzweiflung weil ja noch 20 Wochen vor mir liegen und meine Große auch Ansprüche hat, denen ich nicht gerecht werden kann...

LG von einer momentan verzweifelten
Uschi

Beitrag von micqu 02.03.10 - 17:21 Uhr

Hallo

Also ein kleinen trost kann ich dir geben. Der ischias schmerzt bei den meisten schwangeren weil das becken sich dehnt. Blöderweise wird dieser schmerz den du jetzt hast bei der geburt nützlich sein.

Trost ist es nicht wirklich, ich weiss und angenehm ist es auch keinenfalls. Ich bin jetzt zum 3. mal schwanger und quähle mich auch immer mit ischias bzw symphyse. Schmerzt es nicht hinten, schmerzt es vorne aber nach der geburt wird es wieder besser.

Lg micqu mit Olivier (5j), Giulia (15 monate) No-Name (22.ssw)

Beitrag von ues1 02.03.10 - 19:46 Uhr

Danke! Ich muß es eh so hinnehmen...mein Trost ist, dass es nach der Geburt (hoffentlich) vorbei ist....

lg mit Leni (3J.) und Ü-ei (20.SSW)

Beitrag von evett 02.03.10 - 17:21 Uhr

Hallo mir geht es ähnlich wie dir...........

Ich bin jetzt in der 17 SSW und leide seit ich in der 13 ssw war an Ischias Probleme, ist nicht wirklich angenehm wenn man so eingeschränkt ist....
mache seit 4 Wochen KG, aber das hilft auch nicht wirklich,wie auch wenn das Gewicht immer mehr wird und das ganze noch mehr auf die Nerven und Wierbel drückt-

Hab nächste Woche wieder ein Termin beim FA schauen wir mal was sie dazu sagt,bin jetzt seit 3 Wochen krank geschrieben.....

LG

Beitrag von ues1 02.03.10 - 19:48 Uhr

ich bin zum Glück auch zu Hause...weiß momentan nicht was besser ist - Bewegung oder Schonen...
Hatte das in der 1. SS auch, allerdings war dann von einem Tag auf den anderen Ruhe und ich konnte die letzten Wochen noch genießen... Ich hoffe, das das diesesmal wieder so wird ;-)

lg