12 wochen nix und kaum weiß ich, dass ich schwanger bin...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nightwitch1988 02.03.10 - 16:57 Uhr

(hallo^^)

... ist mir speiübel, und ich habe nichtmal auf meinen lieblingsjoghurt appetit.... bis gestern um 10 uhr wusste ich nichtmal dass ich schwanger bin, keinerlei symtome und nun das T_T

gibts irgendwelche mitel, die auch schwangere nehmen dürfen gegen die übelkeit?

danke

lg, nicci + Zwergie 11+5#schrei

Beitrag von babyboom83 02.03.10 - 17:03 Uhr

mittel gibts glaub keins, viel frische luft, viel trinken und hoffen das es besser wird :-p

Beitrag von betzedeiwelche 02.03.10 - 17:04 Uhr

Ich hab jetzt Homäopatische aus der Apo bekommen der Doc meint da kann man nix falsch machen aber die beraten Dich auch was am besten ist. LG Betzy

Beitrag von babe2006 02.03.10 - 17:10 Uhr

Gegen Übelkeit/Erbrechen hilft Vomex Sirup.. (apo)

diesen kann man auch in der SS nehmen!

lg

Beitrag von ilvy78 02.03.10 - 17:27 Uhr

Nausema gibts in der Apo. Extra für Schwangerschaftsübelkeit.

Beitrag von nightwitch1988 02.03.10 - 17:35 Uhr

danke euch,
dann werd ich mal zur apotheke stiefeln :-)

lg, nicci

Beitrag von dada-masseltoff 02.03.10 - 18:10 Uhr

Probier es mit "Nux Vomica" (Brechnuss, pflanzlich) aus der Apotheke!

Gruß, dada#blume

Beitrag von niselmaus 02.03.10 - 18:33 Uhr

Das ist ja lustig. War bei mir genauso. Bis zu dem Tag wo ich erfahren habe, dass ich SS bin hatte ich überhaupt keine Anzeichen. Hab noch nicht mal den ES gemerkt. Kaum wusste ich das ich SS bin, ging es los mit den ganzen Symptomen. Ist schon witzig, wieviel der Kopf in so einer Sache ne Rolle spielt. Ich habe aber versucht die Übelkeit so zu überstehen ohen Medis.

LG Niselmaus

Beitrag von kathibutterfly 02.03.10 - 20:13 Uhr

erstmal herzlichen Glückwunsch!!!
Wow....du bist schon ziemlich weit! Klasse. Ich bin jetzt grad in der 4. Woche und weiss es seit einer Woche ....und prompt fing bei mir auch die übelkeit an....ätzend, den ganzen Tag ging das so, überhaupt keinen Appetit auf gar nix. Habe dann angefangen Zwieback zu knabbern......damit ging es dann etwas besser....momentan hab ich das gefühl, so lange ich esse geht es ganz gut ;-) wobei es jedes mal eine Überwindung ist irgendwo reinzubeissen....denn Hunger oder Appetit geht mir halt total ab.......gruselig.
toi toi toi, das es bald bei dir besser wird.