Frage wegen trinken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babygirl2010 02.03.10 - 17:33 Uhr

Hallo zusammen.

Ich wollte mal fragen was ihr euren Babys zum trinken gebt.

Also neben dem Stillen/Flaschennahrung.

Fencheltee??

GLG Janine

Beitrag von canadia.und.baby. 02.03.10 - 17:34 Uhr

nichts

Beitrag von pimperrella 02.03.10 - 17:35 Uhr

Fencheltee (verdauungsfördernd gibt dann nich soviel Bauchschmerzen) und Wasser

Beitrag von hej-da 02.03.10 - 17:36 Uhr

Hallo!

Nix#rofl
Hatte ein Sommerkind und die Apothekerin hat mich immer mit ihrem Fencheltee genervt! Sie meinte, mein Wurm müsse auch was anderes bekommen als MuMi. Vor allem bei der Hitze#bla
Völliger Quatsch.
Mit dem ersten Löffel Brei gab es dann Wasser aus dem Trinklernbecher und den ersten und bis jetzt einzigen Schluck Tee mit ca 7 Monaten.


LG

Beitrag von babygirl2010 02.03.10 - 17:46 Uhr

Werd auch n Sommerbaby dann haben.

Aber ich kann ihr dann ohne weiteres Fencheltee geben, schadet nich, oder??

#gruebel

Beitrag von pimperrella 02.03.10 - 18:35 Uhr

Sogar meine Ärztin hat zu Tee und Wasser geraten....ich hab auch ein Mai Baby und sie sollte Tee trinken........man soll Tee oder Wasser geben bei hohen Temperaturen oder Durchfall oder Fieber oder wenn das Baby schwitzt.........ausserdem hilft Fencheltee bei Blähungen......

Beitrag von koerci 02.03.10 - 18:41 Uhr

Hey!!

Dein Baby braucht nichts, außer seine Milch!
Fencheltee ist total überflüssig...den würde ich höchstens geben (so haben wir es gemacht), wenn sie Bauchschmerzen oder Blähungen hat.

Ansonsten reicht es, wenn du deinem Mäuschen etwas anbietest, sobald es den ersten Brei bekommt.

LG

Beitrag von hej-da 03.03.10 - 13:57 Uhr

Dem kann ich so zustimmen!
Wir haben halt nie etwas anderes gegeben, weil ihm die MuMi vollkommen reichte! Auch bei 30°:-p

Beitrag von kula100 02.03.10 - 18:44 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird voll gestillt und bekommt nichts anderes. Ist auch nicht nötig wenn man Flaschennahrung gibt.

lg kula100

Beitrag von katertier1000 02.03.10 - 20:36 Uhr

Ich meine schon, dass man bei Flaschennahrung zusätzlich Getränke geben soll, da die Zusammensetzung der Nahrung gleich ist und nicht wie bei der Muttermilch erst dünn zum Durststillen und dann dicker zum Sättigen.
Da unsere Maus voll gestillt wird, bekommt sie auch nichts zu trinken zusätzlich.

Beitrag von koerci 03.03.10 - 14:08 Uhr

Nöö, auch bei Flaschennahrung brauchen die Mäuse normal nichts Zusätzliches ;-)